A Holiday to Remember – FAQ – Zweiter Teil

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Unterirdisches Lager

Was soll ich mit dem breitkrempigen Hut?

Du kannst ihn zwar aufsetzen, aber er hat keine Funktion im Spiel.

Farmgelände

Wie komme ich an den Schafen vorbei?

Du musst mit der Gatling eine Salve in die Luft abfeuern (FIRE GUN), damit die Tiere verängstigt weglaufen.

Billabong

Oh Gott! Ein Krokodil! Hilfe!

Du kannst es im Ringkampf besiegen (WRESTLE CROCODILE), wenn du dir den Film im Kino angesehen hast.

Aber wozu brauche ich ein totes Krokodil?

Der Händler in Mooraberry gibt dir Rattengift dafür.

Bruce' Handelsposten

Es ist gar kein Händler da!

Untersuche mal den Tresen genauer.

Ja, und?

Du musst die Klingel betätigen (RING BELL), um den Händler zu rufen.

Und was stelle ich nun mit dem Rattengift an?

Du musst damit Soßenburgs Wein vergiften, um ihn loszuwerden.

Stark ansteigender Weg

Wie komme ich in den Hangar hinein?

Du musst den Knopf in der Besenkammer drücken.

Zwischen den Büschen

Was hat es mit dem Felsblock auf sich?

Du solltest ihn verschieben, da er dir sonst später den Fluchtweg versperrt.

Verlassener Hof

Was soll mir die österreichische Fahne sagen?

Merke dir einfach die Reihenfolge der Farben für später!

Lagerhaus

Was kann ich mit den Getränken hier anstellen?

Lies dir das Etikett des Bieres durch, um zu erkennen, dass sich hier der böse deutsche Erfinder versteckt, und vergifte dann den Wein mit dem Rattengift.

Verlassenes Farmhaus – Bad

Was soll ich denn auf dem Klo?

Die Kette ziehen.

Besenkammer

Wozu dient dieser Knopf?

Er öffnet die Hangartore.

Großer Wohnraum

Wie kann ich die Begegnung mit von Soßenburg überleben?

Vergifte vor dem Hinabsteigen in die Geheimbasis seinen Wein im Lagerhaus.

Zellentrakt

Welchen Code muss ich hier eingeben?

Die Anfangsbuchstaben der drei Farben der österreichischen Flagge sind gefragt (TYPE RWR).

Unter der Klappe

Ich kann die Klappe nicht öffnen!

Dann hast du wahrscheinlich oben vergessen, den Felsblock zwischen den Büschen zu verschieben.