A Holiday to Remember – Listen

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Charaktere und Gegner

Spielfigur

Malcolm Wright-Nutter
Malcolm ist die Hauptperson des Spiels. Er wollte sich eigentlich in seinem Urlaub so richtig auf die faule Haut legen, aber nun muss er sich auf eine abenteuerliche Suche nach seinem verschwundenen Onkel begeben.

Weitere Charaktere

Malcolms Onkel
Malcolms Onkel ist ein exzentrischer Wissenschaftler, der schon viele tolle Erfindungen gemacht hat. Seine Versuche, den Mittelpunkt der Erde zu erreichen, weckten allerdings mehr Aufmerksamkeit, als ihm recht war.

Miss Prodkin
Dein Onkel nannte diese nette alte Dame immer freundschaftlich „Prodders“. Sie besitzt einen Laden in Crockham-by-Sea.

Constabler
Ein sehr beschäftigter Mann, der keine Zeit für irgendwelche Vermisstenmeldungen hat. Von ihm kannst du jedenfalls keine Hilfe erwarten.

Rufus
Der Hund deines Onkels ist durch den Verlust seines Herrchens sehr mürrisch geworden. Er kann oder will dich nicht mehr erkennen und lässt dich somit auch nicht ungeschoren vorbei.

Sodsworth
Der alte Gärtner kann dir wohl nicht mehr weiterhelfen. Er liegt tot in seinem Schuppen.

Daphne
Sie ist die Kontrolleurin im Kino, die die Eintrittskarten der Besucher genau unter die Lupe nimmt. Leider ist sie dabei im Moment etwas gehandicapt, da ihr die Brille verloren gegangen ist.

Bruce
Dieser Händler in Australien ist ein totaler „Nachbarn“-Fan, der sich nur ungern beim Anschauen seiner Lieblingsserie stören lässt.

Baron von Soßenburg und seine Gang
Diese bösartigen Charaktere sind für die Entführung des Onkels und die Zerstörung seines Hauses verantwortlich. Malcolm sollte ihnen nicht unvorbereitet gegenübertreten, da er diese Begegnung sonst nicht überlebt.

Gefahren für Malcolm

  • Wenn er die Flasche Scotch austrinkt (giftiges Unkrautvernichtungsmittel), wird ihm zwar nur schlecht, aber er hat sich damit die Lösung des Spiels komplett verbaut.
  • Wenn Malcolm zu freundlich ist und der Dame im Kino ihre Brille zurückgibt, bevor er sich den Film angeschaut hat, wird er im zweiten Teil beim Kampf mit dem Krokodil sterben.
  • Wenn Malcolm vergisst, den Felsblock zwischen den Büschen wegzuschieben, gibt es für ihn kein Entkommen.
  • Wenn Malcolm den Wein nicht vergiftet, wird ihn der Baron bei der Begegnung im Wohnzimmer unweigerlich töten.
  • Wenn Malcolm vergisst, den Knopf in der Besenkammer zu drücken, bevor er mit von Soßenburg redet, hat er keine Möglichkeit mehr, den Hangar zu öffnen, und das Spiel kann nicht beendet werden.