Temple of Uranos

Aus GameGuideWiki
Qsicon.jpg Die hier gesammelten Informationen beinhalten Spoiler, die den Spielspaß verderben können. Sie verraten im Vorhinein den Verlauf der Handlung oder geben Hinweise zur Lösung von Rätseln im Spiel und rauben somit unter Umständen schon früh die Spannung.
Temple of Uranos
Entwickler: Szymon Cupryn (Emoo)
Spiel (Version): Tomb Raider IV
Publikation: 2001
Highscore: alle Geheimnisse gefunden
Artikelautor: WikiAdmin

Hinweis: Die eingebundenen Video-Longplays wurden von Tomb Raider Archives erstellt. Der aufgezeichnete Lösungsweg kann sich vom beschriebenen unterscheiden.

Inhalt

Es handelt sich um einen Tempel mit mehreren Rätseln.

Karten

Geheimnisse

Geheimnis 1

Tomb Raider - TempleofUranos Secret1.jpg

Das Geheimnis befindet sich im Labyrinth mit den Skarabäen. Es empfiehlt sich, die Krabbeltiere zuerst loszuwerden. Vom Eingang aus gesehen gehst du geradeaus bis zum Ende, vorbei an dem Loch, aus dem die Käfer kamen. Gehe dann immer an der rechten Wand entlang weiter zur SW-Ecke, wo du hinter der Mauer nach oben schaust, um einen Kriechspalt zu entdecken, der dich zum Geheimnis führt.

Geheimnis 2

Tomb Raider - TempleofUranos Secret2.jpg

Gleich hinter der Tür, die du mit Pharos’ Knoten geöffnet hast, befindet sich über dir ein Loch in der Decke, über das du in den Geheimraum gelangst.

Geheimnis 3

Tomb Raider - TempleofUranos Secret3.jpg

Dieses Geheimnis liegt im Bereich, den du mit dem goldenen Stern geöffnet hast. Der Rundgang mit automatisch öffnenden und schließenden Türen führt links herum. Nachdem du die zweite Tür passiert hast und sie wieder geschlossen ist, kannst du dahinter den Geheimraum betreten.

Geheimnis 4

Tomb Raider - TempleofUranos Secret4.jpg

Der Zugang zu diesem Geheimnis befindet sich im Raum mit der verschiebbaren Säule. Ziehe diese Säule auf die Fliese mit dem Gesicht, woraufhin sich die große Steintür öffnet. Dahinter gelangst du über den Kriechgang links zum Geheimnis. Beachte, dass du nur einen der drei dort liegenden Gegenstände wählen kannst.

Komplettlösung

Der Level beginnt in einem hohen Raum mit Säulen. Nimm 1 × Gewehr Normale Ammo aus der nordwestlichen Ecke mit. Auch auf dem Podest in der Mitte liegt 1 × Gewehr Normale Ammo und dazu noch 1 × Armbrust leichte Ammo. Auf dem Boden verteilt findest du sieben Knochenhaufen sowie zwei kleine Vasen, deren Zerstörung jedoch keine Auswirkungen zu haben scheint. Außerdem gibt es noch einen Schalter an der Säule im Nordosten, der eine Tür hier im Raum öffnet. Durch diese gelangst du in einen Gang mit einer Kletterstange. Springe oben in den Gang und laufe an der noch verschlossenen Tür vorbei, woraufhin du auf der rechten Seite wieder den Raum mit den Säulen siehst.

Ohne Schlüssel gehts hier nicht weiter.

Springe mit Anlauf schräg nach rechts auf die mittlere Plattform. Dadurch erweckst du auf der gegenüberliegenden Seite ein Skelett. Laufe gegen den Uhrzeigersinn in eben diese Ecke, um ein Gewehr aufzuheben. Schieße damit und du schubst das Skelett in den Abgrund. Nimm außerdem das kleine Medipack mit und betätige den Bodenhebel, der unten die andere Tür öffnet. Doch zunächst gibt es hier oben noch etwas zu tun. Springe mit Anlauf zum Seil, um auf die andere Seite zu kommen. Wenn du willst, kannst du hier wieder einen Knochenhaufen und drei kleine Vasen zerstören. Viel interessanter sind allerdings die Gegenstände auf den kleinen Sockeln 1 × Revolver Ammo und der Laser. Die beiden speziellen Schlüssellöcher an der Wand verraten dir, dass du später noch einmal hierher musst. Doch zunächst lässt du dich rückwärts in den Raum mit den Säulen hinunter und gehst durch die eben geöffnete Tür. Der Weg gabelt sich und du wendest dich nach rechts, um aus einer Nische ein großes Medipack zu nehmen. Gegenüber dieser Nische erkennst du eine geschlossene Tür. Die einzige Möglichkeit zum Weiterkommen ist momentan ein Wasserbecken Nebenraum.

Nach einem kurzen Tauchgang erreichst du einen weiteren Raum, wo du in der SW-Ecke rauskletterst. Eine Sequenz zeigt dir deinen weiteren Weg, auf dem du schließlich einen blauen Edelstein erreichen sollst. Springe von der Kante nach vorn auf die höhere Ebene. Von hier erreichst du mit Anlauf ein Seil. Schwinge dich schräg zum nächsten Seil und schließlich weiter zur anderen Seite. Über die Kletterstange geht es noch höher. Drehe dich in nördliche Richtung, bevor du rückwärts abspringst, sonst landest du wieder ganz unten im Wasser. Du siehst ein Skelett, das zwischen den beiden Brücken in der Mitte hin und her springt. Du kannst es mit dem Gewehr nach unten befördern, wenn es auf der näheren von beiden ist. Von der Kante aus springst du aus dem Stand zur ersten Brücke, wo du dich hochziehst. Ebenso erreichst du die zweite Brücke. Um zum Sims an der Wand zu kommen, brauchst du das Seil. Doch vom vorderen Rand aus bekommst du es nicht zu fassen. Richte dich exakt darauf aus und gehe dann langsam so weit wie möglich zurück, bevor du aus dem Stand nach vorn springst. Schwinge hinüber und nimm das Reiter Juwel mit.

Springe ins Wasser und tauche durch den Gang zurück. Begib dich wieder zum Raum mit den Säulen und durch die SW-Tür, durch die du wie gewohnt bis zur Wand mit den beiden Schlüssellöchern kommst. Setze das Juwel an der passenden Stelle ein. Lass dich anschließend rückwärts in den Raum hinunter und wiederhole das Spiel, bis du oberhalb der Kletterstange die Tür offen vorfindest.

Ein kurzes Video zeigt dir das Labyrinth, in dem du dich befindest, und die Skarabäen, die erscheinen. Dummerweise fällt die Tür hinter dir wieder zu, sodass du mitten hindurch musst. Halte dich immer links, an den Fackeln vorbei, die du erst einmal liegen lässt, bis du ganz im Südosten Pharos’ Knoten von einem Sockel nimmst. Dadurch verschwinden die Käfer und du kannst dich in Ruhe umsehen. Nimm aus diesem Bereich insgesamt 2 × Fackeln und 1 × Gewehr Schrot Ammo mit. Der Bodenhebel öffnet die Eingangstür wieder. Doch bevor du dich dorthin begibst, untersuchst du die Südseite des Labyrinths genauer. In der SW-Ecke schaust du nach oben, um in einem schattigen Bereich einen Kriechspalt zu entdecken, hinter dem sich Geheimnis 1 befindet. Es besteht aus 1 × Gewehr Schrot Ammo und einem kleinen Medipack. Verlasse das Labyrinth und warte, bis sich die Tür wieder geschlossen hat, damit du auf schnellstem Weg wieder zum passenden Schlüsselloch kommst, wo du das Artefakt einsetzt. Lass dich wieder rückwärts in den Raum hinunter und gehe durch die Tür im Norden und dort rechts herum, wo jetzt die Tür offen ist.

Ein geheimnisvoller Korridor

Ein kleines Video zeigt dir den breiten Flur, der vor dir liegt. Wenn du dir die Sequenz genau anschaust, erkennst du, dass gleich neben dir ein Loch in der Decke ist. Du erreichst es über eine Leiter. Der Gang führt in einen kleinen Raum mit Geheimnis 2, welches aus einem großen Medipack und 1 × Fackeln besteht. Wieder zurück im großen Korridor erscheint auf deinem Weg plötzlich ein Skelett. Es bleibt dir nichts anderes übrig, als ihm auszuweichen und weiter zu rennen bis zu einer SKletterstange ganz am anderen Ende. Oben springst du rückwärts in den nächsten Raum.

Du siehst hier die blaue Konstruktion aus dem Video vorhin. Sobald du dich näherst, erscheint ein Eisgeist. Laufe rechts um die Konstruktion, vorbei an dem Loch im Boden und in die Ecke, in der eine kleine Vogelstatue steht, in dessen Nähe der Geist mit etwas Glück vernichtet wird. Verlasse diese Ecke wieder und halte dich rechts, bis du einem Loch mit einer Leiter kommst. Hier unten findest du ein Brecheisen, aber auch ein Skelett. Halte dich deshalb nicht zu lange auf. Wieder oben wendest du dich abermals nach rechts zum nächsten Loch. Neben einem weiteren Skelett findest du hier einen goldenen Stern, den du mit der Brechstange von der Wand löst. Klettere über die Leiter schnell wieder hoch und setze deinen Weg rechts herum fort. Das letzte Loch befindet sich nahe der rötlich schimmernden Ecke mit der Vogelstatue. Lass dich auch hier nicht vom Skelett beirren, sondern setze den Stern in die Aussparung ein, bevor du den Raum schnell wieder verlässt. Hier gibt es nichts mehr zu tun, also begibst du dich in Richtung der Kletterstange, über die du hierher gekommen bist. Die Decke ist hier zu niedrig, um hinzuspringen. Aus dem Kriechmodus lässt du dich daher rückwärts hinunter. Die Tür neben der Kletterstange ist nun offen. Gehe hindurch, woraufhin sie sich wieder schließt und das Skelett aussperrt.

Die Türen in diesem Gang sind beide verschlossen. Gehe in den linken Gang, dann öffnet sich die Tür von selbst. Auch sie schließt sich hinter dir. Dasselbe passiert bei der nächsten Tür. Wenn sie wieder zufällt, drehst du dich um und entdeckst einen Gang. Dort findest du die Uzi und 1 × Uzi Ammo, was Geheimnis 3 darstellt. Wieder im Gang setzt du deinen Weg im Uhrzeigersinn fort, wobei sich auch die nächsten beiden Türen von selbst öffnen, aber nicht wieder schließen. Wenn du wieder am Eingang bist, wirst du merken, dass er noch immer verschlossen ist. Anstatt erneut im Kreis zu laufen, drehst du dich um und gehst den Weg rückwärts ab. Dort hat sich inzwischen ein neuer Gang geöffnet. Zwar ist die nächste Tür noch zu, doch über eine Kletterstange gelangst du nach oben.

Wenn du dich dem Bodenhebel näherst, erscheint ein Eisgeist. Er folgt dir auch, wenn du wieder hinab rutschst und durch die nun offene Tür gehst. Sie schließt sich hinter dir, doch der Geist kommt mit zu einem Fahrstuhl, der ein Stück nach oben fährt. Das letzte Stück musst du klettern. Nimm hier den Revolver vom Sockel und begib dich schnell zu der kleinen Vogelstatue, an welcher der Gegner hoffentlich schnell verpufft.

Im Raum befinden sich drei Türen und ein Bodenhebel sowie eine bewegliche Säule. Diese bewegst du auf die Fliese mit dem Gesicht, woraufhin sich die große Tür im Süden öffnet. Betrete den Raum und krieche zunächst links durch den schmalen Spalt, um Geheimnis 4 zu finden. Es handelt sich um drei Gegenstände, die auf Sockeln liegen. Du kannst allerdings nur einen davon nehmen, denn die anderen beiden gehen dadurch in Flammen auf. Suche dir also 1 × Armbrust Giftammo, 1 × Gewehr Schrot Ammo oder ein kleines Medipack aus und krabbele wieder zurück. Bevor du in den größeren Raum zurück gehst, trittst du hier auf den erhöhten Teil, woraufhin die Kamera umschwenkt. Merke dir die Anordnung der runden und eckigen Symbole auf den Fliesen.

Die Fliesen geben ein Hinweis.

Betätige nun draußen den Hebel und gehe durch die dadurch geöffnete Tür daneben. Dahinter befindet sich ein Graben und auf der anderen Seite siehst du neun Vasen. Versuche nicht, hinüber zu springen! Du wirst an der Schräge abrutschen und von Speerfallen verletzt, die weiter unten aus dem Boden schießen. Erinnere dich stattdessen an die Bodenfliesen aus dem kleinen Raum. Das eckige Muster bedeutet, dass die entsprechende Vase zerstört werden muss. Kombiniere dazu den Revolver mit dem Laser und speichere am besten ab. Nun schieße auf folgende Vasen: die linke und rechte in der unteren Reihe, die rechte in der mittleren Reihe und die mittlere in der oberen Reihe. Sobald du eine falsche Vase erwischt hast, entzündet sich direkt unter dir eine Feuerfalle! Wenn du alles richtig gemacht hast, öffnet sich hinter dir die letzte Tür.

Wähle das Gewehr, bevor du durch die Tür gehst. Dort befindet sich ein Wassergraben, hinter dem ein Skelett erwacht. Warte, bis es über das Wasser springt, und befördere es mit einem Schuss hinein. Springe dann selbst auf die andere Seite, wo du kurz darauf vor einem steilen Abhang stehst. Unten gabelt sich der Weg und führt auf unterschiedlichen Routen weiter. Der linke Weg ist einfacher. Für welche Richtung du dich auch entscheidest, mit der Rutschpartie löst du eine Steinkugelfalle aus.

Der linke Weg

Obwohl die Falle nicht direkt hinter dir losrollt, folgt sie dir in den linken Gang. Rutsche weiter und springe noch während der kurzen Vorschau auf den nächsten Raum nach vorn ab. So landest du auf einem Sims oder im Pool, während die Kugel ins Wasser fällt, ohne dir zu schaden. Ein Eisgeist erscheint, den du zur Vogelstatue im Pool lockst. Warte darauf, dass der Geist daran zerstört wird. Wenn du auf der anderen Seite des Pools heraus kletterst, weckt das einen weiteren Eisgeist, den du auf dieselbe Weise loswirst. Nimm nun 1 × Gewehr Normale Ammo aus dem flachen Wasser und ziehe beide Bodenhebel. Dadurch öffnet sich die Tür im großen Pool.

Durchquere das mehretagige Labyrinth, wo du dich vom Eingang aus gesehen zunächst rechts hältst und durch das kleine Loch schwimmst. Im Bereich dahinter findest du 1 × Uzi Ammo, ein Gewehr und Pharos’ Säule. Die Säule setzt du im Bereich mit den beiden Hebeln ein und öffnest damit die Tür auf der anderen Seite des großen Pools.

Der rechte Weg

Du solltest speichern, bevor du die Rampe betrittst, denn hier folgt dir die Falle direkt auf den Fersen. Durch Vorwärtssprünge gewinnst du ein wenig Vorsprung, wobei du allerdings etwas Gesundheit verlierst. Achte darauf, dass du vorwärts auf der zweiten Rampe landest. Am Boden angekommen springst du noch einmal weiter, damit dich die Kugel nicht doch noch erschlägt. Sobald du etwas weiter in den Raum läufst, weckst du ein Skelett, welchem du nur ausweichen kannst. Auf dem Boden gibt es diverse Gegenstände einzusammeln: ein großes Medipack, ein kleines Medipack, 2 × Gewehr Normale Ammo und 1 × Gewehr Schrot Ammo. Schiebe die Säule in der Mitte nach Norden. Alle anderen Richtungen lösen eine Speerfalle aus! Ein Block erscheint daraufhin in der SW-Ecke. Klettere darauf und spring von der Kante nach vorn zur Affenschaukel, über die du zu einem Bodenhebel kommst. Die Ausgangstür steht nun offen und du eilst hindurch.

An dieser Stelle treffen sich beide Wege.

Sammle im nächsten Raum insgesamt 2 × Gewehr Normale Ammo ein und trete anschließend durch die sich automatisch öffnende Tür, um dahinter über einen Fahrstuhl den Level zu beenden.

Let’s Play

Screenshots

Weblinks

trle.net – Level herunterladen

Quellenangabe

©2001. Alle Rechte an in dieser Modifikation wiederverwendeten Spielinhalten und Grafiken bleiben der Firma Square Enix vorbehalten. Die Rechte an neuen Grafiken und Spielinhalten liegen beim Autor der Mod Szymon Cupryn (Emoo) oder eventuellen Beteiligten.
Tomb Raider und Lara Croft sind Marken oder eingetragene Marken von Square Enix in den USA und/oder in anderen Ländern.