A Game with a Kitty – FAQ

[+/-]

Widgets

Widgets

Gewünschte Seiten
Aus GameGuideWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hier findest du nur die am häufigsten gestellten Fragen (FAQ) zu A Game with a Kitty. Mehr Informationen zum Spiel stehen unter dem Punkt Daten und Fakten. Beachte bitte, dass es sich bei den hier zusammengetragenen Informationen um sogenannte Spoiler handelt, die den Spielspaß verderben können. Sie verraten im Vorhinein den Verlauf der Handlung oder geben Hinweise zur Lösung von Rätseln im Spiel und rauben somit unter Umständen schon früh die Spannung. Lies bitte nur weiter, wenn du dir dessen bewusst bist!

Wenn deine Frage nicht enthalten sein sollte, kannst du sie gerne ergänzen, vielleicht findet sich jemand, der eine Antwort kennt. Solltest du eine ausführlichere Lösung suchen, dann schau bitte unter Komplettlösung (Walkthrough) nach.


Inhaltsverzeichnis

Kicas Town

Wie töte ich den Vogelsoldaten?

Spring ihm einfach zweimal auf den Kopf.

Wo finde ich denn den Schatz, der in diesem Level ausgewiesen ist?

Er liegt vom Start aus gesehen weiter links auf einer Plattform auf der anderen Seite der Schlucht.

Ich kann ihn nicht erreichen. Wenn ich in seine Richtung springe, stürze ich ab und sterbe.

Um den Schatz erreichen zu können, musst du erst lernen, wie du deinen Hut in einen Fallschirm umfunktionieren kannst.

Und wo lerne ich diese Fertigkeit?

Am Asgath-See.

Ich habe den Schatz endlich! Wenn ich jetzt erneut in die Stadt komme, steht er aber immer noch als offen da.

Dies ist ein Bug, den du nutzen kannst, um mehr als 20 Schätze zu bekommen. Du kannst dir diesen hier nämlich immer wieder holen.

Oraga-Höhle (Oraga Cave)

Wie komme ich an den Schatz am Anfang des Levels?

Zunächst noch gar nicht. Du musst im oberen Teil des Levels erst einen Schalter betätigen, mit dem du hier einen Bumper erscheinen lässt. Danach ist das Ganze kein Problem mehr.

Ich komme an einem zu hohen Absatz einfach nicht weiter!

Nutze die beiden Bumper, um dich erst nach oben und von dort aus nach rechts auf die Plattform schnipsen zu lassen.

Diesen Stachelschwein trifft mich immer, und ich kann ihm gar nichts anhaben! Ist das nicht fies?

Du kannst das Stachelschwein töten. Du musst seinen Schüssen ausweichen und ihm dann sofort auf den Kopf springen, solange es noch ungeschützt ist.

Wie hole ich mir den Schatz am Ende des unteren Levelbereichs (ganz rechts)?

Du musst den rechten Bumper verwenden, um dich zur Plattform schnipsen zu lassen. Springe einfach aus dem Rennen im richtigen Moment hoch. Hier ist etwas Übung gefragt.

Hinter diesem Beschleuniger sind Gegner! Wie komme ich hier wieder runter, ohne draufzugehen?

Die Gegner werden durch deinen Schwung automatisch umgebracht, also keine Angst.

Wie komme ich auf die andere Seite der Stachelgrube?

Du darfst dich von dem Mittelbumper nicht wieder nach oben schnipsen lassen, sondern musst nach links hinüber springen und auf der nächsten Plattform genau in der Mitte zwischen den Stacheln landen. Von dort aus kannst du zurück auf den „Fahrstuhl“ hüpfen.

Wie besiege ich diesen blöden Stachelwesen, die sich auf mich herabfallen lassen?

Du kannst sie nicht besiegen. Weiche ihnen aus und laufe im richtigen Moment unter ihnen hindurch!

Wie komme ich an den Schatz hinter dieser Beschleunigertür?

Wenn du das Stachelschwein im Wasser besiegt hast, musst du bei der nächsten Möglichkeit nach oben schwimmen, wo du zu einem Stachelwesen kommst. Locke es herunter und husche darüber hinweg nach oben. Dort musst du dich mit dem Bumper auf die Plattform über dem Stachelwesen schnipsen lassen, von der aus du dann ohne Probleme nach rechts zum Schatz gelangst.

Das ist einfach nicht zu schaffen!

Doch, du musst nur üben, üben und nochmals üben. Geh beim dem Schnipser einfach wie unten schon vor.

Mir fehlt immer noch ein Schatz, obwohl ich alles abgeklappert habe. Wo befindet sich denn der letzte?

Wahrscheinlich fehlt dir der gut versteckte Schatz, der sich in etwa über der Speicherplattform befindet. Um ihn zu erreichen, brauchst du allerdings die Kletterfertigkeit.

Und wo erlerne ich das Klettern?

Der altehrwürdige Katzengeist in den Windigen Schnurrhaaren wird dir dieses Talent beibringen.

Solicia-Hügel (Solicia Hills)

Wie töte ich diesen verrückten Karateka am besten?

Du musst versuchen, ihm mit dem Sprung zuvorzukommen, ansonsten hast du ganz schlechte Karten.

Wie komme ich an den Bumper weiter links über mir (in der Nähe des zweiten Stachelschweins)?

Renne auf der Plattform unterhalb und springe mit Schwung hinauf. Die Renn-Fertigkeit erlernst du am Ende dieses Levels beim Dschinn.

Ich bin an einer Stelle mit drei Vogelsoldaten und einem Stachelschwein angekommen. Wie töte ich diese Gegner am besten ohne dabei draufzugehen?

Springe von der Plattform oben auf die Vogelsoldaten herab und achte darauf, im rechten Moment hochzuhüpfen, um dem Schuss des Stachelschweins auszuweichen. Töte nun nach und nach alle deine Gegner hier unten. Du kannst aber auch von der anderen Seite aus den Beschleuniger nutzen, worauf schon einmal alle Vogelsoldaten platt sein dürften und du dich nur noch um das Stachelschwein zu kümmern brauchst. Hole dir den Schatz dann einfach auf der nächsten Runde.

Ich habe nicht genug Geld, um den Dschinn zu bezahlen! Muss ich jetzt neu anfangen?

Nein, kehre einfach in die Höhlen zurück und sammle dort noch etwas Geld. Jedesmal wenn du einen Level neu betrittst sind nämlich alle Gegner und Gegenstände (außer den bereits erworbenen Schätzen) wieder da.

Wie funktioniert das mit dem Rennen?

Drücke die Steuerungstaste beim Laufen, um zu rennen. Mit dem nötigen Anlauf kannst du so wesentlich höhere Sprünge hinlegen.

Seltsamer Turm (Strange Tower)

Ich kann diese hohe Mauer nicht überwinden. Was mache ich falsch?

Du musst die Rennen-Fertigkeite einsetzen, um mit Schwung hinauf zu springen.

Und wo erlerne ich die Fertigkeit?

Beim Dschinn in den Solicia-Hügeln.

Wie überwinde ich die doppelten Stachelwesen?

Löse das erste aus, warte, bis es sich zurückzieht. Gehe dann soweit vor, dass du das zweite auslöst, und sprinte sofort darunter hindurch, wenn es sich wieder nach oben bewegt.

Wie besiege ich Brille?

Merke dir seinen Rhythmus genau. Weiche den Bomben aus, die er von oben wirft, und springe ihm im richtigen Moment auf den Kopf. Wenn du dies dreimal schaffst, hast du gewonnen.

Wie komme ich an den Schatz?

Renne einfach in seine Richtung und springe im richtigen Moment hinüber.

Windige Schnurrhaare (Windy Whiskers)

Meine Sprünge klappen hier nicht! Ich werde jedesmal vom Gegenwind in den Abgrund geblasen. Was mache ich falsch?

Springe aus dem Rennen heraus, dann kommst du gegen den Wind an.

Ich sehe die nächste Plattform weiter oben, aber ich kann nicht genug Anlauf holen, um einen weiten Sprung hinzulegen. Wie komme ich hier weiter?

Du musst von der äußersten linken Kante der Plattform aus mit dem Rennen beginnen und rechts erst im letzten Moment abspringen. Das sollte für den Schwung eigentlich reichen.

Ich habe nicht genug Geld, um den Katzengeist zu bezahlen! Muss ich jetzt neu anfangen?

Nein, kehre einfach in die Höhlen zurück und sammle dort noch etwas Geld. Jedesmal wenn du einen Level neu betrittst sind nämlich alle Gegner und Gegenstände (außer den bereits erworbenen Schätzen) wieder da.

Ich kriege das mit dem Klettern einfach nicht hin und komme deswegen auch nicht weiter!

Springe aus einiger Entfernung gegen die Wand und drücke, wenn Kittey sie erreicht, noch einmal extra die Links- oder Rechts-Taste. Kittey wird sich festkrallen, und du kannst ihn nun mittels Hoch- oder Runter-Taste an der Wand steuern.

Ich sehe einen Schatz auf einer Plattform weiter links oben, die ich aber selbst mit einem Sprung aus dem Rennen heraus nicht erreichen kann!

Hier musst du mit Hilfe deines Hut-Fallschirms schweben, um den Schatz zu erreichen.

Ich bin bei einem Schatz weiter unten gelandet, komme von dieser Plattform aber nicht mehr weg, ohne zu sterben! Was mache ich falsch?

Auch hier brauchst du die Schwebfertigkeit (s. o.), mit der du die Aufwinde ausnutzen kannst.

Und wo erlerne ich diese Fertigkeit?

Am Asgath-See.

Ich falle jedesmal von diesen beweglichen Plattformen! Der Wind ist einfach zu stark.

Hier hilft nur Gegensteuern, während du auf den geeigneten Augenblick zum Weiterspringen wartest.

Ali-Baba-Höhen (Alibaba Heights)

Diese Fahrstuhlstrecke ist ja irre kompliziert! Muss ich denn da lang?

Wenn du auf einen Schatz verzichten willst, kannst du den Bereich auch gern umgehen.

Wie kann ich den Raketenschüssen entgehen?

Springe über die Raketen hinweg und versuche wieder auf der Plattform zu landen. Du kannst auch auf die Abschussanlage hinaufspringen, um vor den Schüssen sicher zu sein. Springe dann aber rechtzeitig wieder auf die Plattform auf, bevor sie dich hinunterschiebt.

Diese Bomben treffen mich ja immer direkt! Wie kann ich das verhindern?

Bleibe nach dem Schuss in Bewegung, die Bomben fliegen immer dahin, wo du beim Abschuss gestanden hast. Auch bei Bombenabschussanlagen bist du übrigens sicher, wenn du dich auf ihnen drauf befindest.

Wie funktioniert dieser neue Spezialangriff?

Drücke erst die Nach-oben-Taste und DANN zusätzlich die Steuerungstaste und halte beide gedrückt, bis Kittey zu blinken beginnt. Lass die Tasten dann los und der Angriff wird ausgeführt.

Ich habe die Fertigkeit zwar gefunden, bin aber nun hier unten gefangen!

Nutze deinen neuen Angriff gleich an den Blöcken weiter rechts. Dahinter befindet sich der Weg zum Eingang des Levels.

Ich versuche, die Charge-Fähigkeit an der Wand bei der ersten Bombenabschussanlage einzusetzen, werde aber beim Aufladen jedes Mal von unten getroffen!

Du darfst hier nicht zu lange warten, sondern musst das Aufladen sofort unterbrechen, wenn Kittey zu blinken beginnt. Nur so kommst du rechtzeitig vor der Bombe durch die Blöcke.

Wie komme ich denn über diesen windigen Abgrund zu dem Schatz?

Hier ist viel Übung gefragt. Du musst vom Eingang aus rennen und dann von Plattform zu Plattform springen. Dabei müssen die Sprünge trotz des Windes sehr gut getimt werden. Versuche es einfach immer wieder, irgendwann hast du den Dreh raus.

Ich werde am Eingang jedes Mal verletzt! Was mache ich falsch?

Die Kanone beschießt dich noch von hinten und kann dich auch hier treffen, wenn du beide Blöcke zerstört hast. Gehe in diesem Fall nicht zu weit an den linken Rand. Das Rennen müsste trotzdem hinzukriegen sein.

Wie komme ich bei dieser Minenstrecke weiter?

Du benötigst hier deinen Fallschirm-Hut, den du erst nutzen kannst, wenn du die entsprechende Fertigkeit am Asgath-See erlernt hast.

Ich schwebe zwar mit dem Fallschirm nach oben, stoße mir dann aber immer irgendwo an einer Mine an der Decke den Kopf ein! Wie kann ich diesen Schaden vermeiden?

Du musst einfach rechtzeitig den Fallschirm wegpacken (sprich die Taste loslassen). Achte aber darauf, ihn auch gegebenenfalls wieder zu öffnen.

Oh nein! Jetzt kommen auch noch Abschussanlagen mit dazu!

Achte auf ihren Rhythmus und gleite im richtigen Moment an ihnen vorbei. Zur Not musst du wieder kurz den Fallschirm wegpacken und danach erneut öffnen. Auf den Kanonen bist du dann meist auch erst einmal sicher und kannst den nächsten Flug planen.

Ich sehe nahe dem Ausgang einen Schatz über mir mit einer Tür daneben. Aber ich kann beim besten Willen keine Möglichkeit finden, zu ihm zu gelangen!

Du musst nach einer Geheimtür ganz in der Nähe Ausschau halten, die nicht direkt als Tür erkennbar ist, aber zumindest grob die Form einer Tür hat.
Kurz vor dem Beschleunigertor nach unten findest du einen Durchbruch in der Wand, bei dem es sich um die gesuchte Geheimtür handelt.

Und wo ist der letzte Schatz dieses Levels versteckt?

Um ihn zu erreichen, musst du die Wände ganz oben im Hauptturm erklimmen.

Es geht hier wegen einer kleinen Plattform nicht weiter nach oben! Ich kann aber auch nirgendwo einen Schatz entdecken!

Springe von der Wand ab und schwebe mit dem Fallschirm zur gegenüberliegenden Wand, an der du weiter nach oben klettern kannst. Erst direkt unter dem Dach wirst du den Schatz entdecken.

Asgath-See (Lake Asgath)

Ich habe gleich zu Beginn des Levels einen Schatz entdeckt, an den ich aber nicht herankomme!

Du brauchst erst die Schwebfähigkeit, die du weiter hinten im Level findest, um an die Plattform heranzukommen.

Oh Gott! Wie soll ich denn unbeschadet zwischen all diesen Stachelfallen und den Abschussanlagen hindurchkommen?

Hier ist viel Gefühl für die Steuerung gefragt, denn du musst die Schwimmstöße so gut abzirkeln, dass Kittey weder auf den Spitzen landet, noch mit den Raketen kollidiert. Mit etwas Übung ist das aber hinzukriegen.

Was hat dieser Block mit den Pfeilen darauf zu bedeuten?

Du kannst ihn verschieben.

Und warum sollte ich das tun?

Wenn du den Block so weit wie möglich nach links schiebst und dann auf die linke Seite kletterst, wird die Bombe aus der Kanone auf den zerbrechlichen Block fallen und diesen sprengen.

Die Strömung hier unten treibt mich immer ab und gegen die Stachelfallen!

Hier ist wieder viel Gefühl mit der Steuerung gefragt.

Ich kann diesen Charge-Spezialangriff aus dem Wasser heraus einfach nicht richtig anwenden! Muss ich denn hinter diese brüchigen Blöcke?

Wenn du auf einen Schatz verzichten willst, kannst du das Bild oben auch umgehen.

Wozu dient der versteckte Schalter im unteren Bereich des Levels?

Er öffnet eine Tür im oberen Bereich des Levels.

Wie komme ich an den Schatz im oberen Bereich hinter der Gabelung?

Du musst die Fähigkeit erlernen, die sich direkt auf der Plattform darüber befindet. Von dort aus kannst du mit dem Fallschirm zum Schatz gleiten.

Und wie gelange ich an die Fähigkeit?

Hole bei den Pfeilen Schwung, springe zu der kleinen Plattform, renne gleich weiter vor und springe erneut. Es ist schwer, aber mit etwas Übung locker zu schaffen.

Hinter der Tür befindet sich nur ein leerer, überfluteter Raum!

Kittey kann hier mit seinen Superkräften den leicht versetzten Block links verschieben. Du musst einfach nur dagegen laufen und schon öffnet sich der Zugang zum Schatz.

Turm 2 (Tower #2)

Der Roboter verlangt viel zu viel Geld, bevor er mich in den Turm lässt. Wo soll ich das denn herbekommen?

Wenn du in den vorangegangenen Levels noch nach ein paar Schätzen suchst, solltest du das Geld im Nu zusammenhaben.

Wie komme ich am besten über den Abgrund hinweg?

Hole Anlauf und springe aus dem Rennen im letzten Moment ab. Öffne den Fallschirm, wenn du den höchsten Punkt deines Sprungradius erreicht hast, und gleite weiter nach rechts. Sobald du die zerstörbaren Blöcke siehst und du dich auf der richtigen Höhe befindest, musst du die Charge-Fähigkeit einsetzen, um durchzubrechen.

Der Boden sackt ab! Wie erreiche ich hier sicher die andere Seite?

Du darfst den Boden nur so wenig wie irgend möglich berühren. Springe sofort wieder ab, wenn du landest, und gleite mit deinem Fallschirm so weit es geht nach rechts. Ganz am rechten Rand, musst du dich dann nur noch festkrallen und nach oben klettern.

Wie kann ich die Stachelkugeln dabei umgehen?

Ignoriere allen Schaden, den du auf dem Weg nimmst, denn am Ende wartet sowieso ein Heiltrank auf dich.

Kittey macht am Boden den Fallschirm nicht wieder zu! So komme ich nicht mehr zum Abspringen!

Schließe den Fallschirm bereits kurz vorm Boden wieder, so dass Kittey das letzte Stück fällt.

Wie komme ich am besten über die Lavagrube?

Hole Anlauf und schwebe bis auf die Kanone, wobei du aber auf die Stachelkugel achten musst. Von dort aus kannst du dann einfach weiter nach links gleiten.

Bei diesen Kletterstrecken kommt mir dauernd irgendetwas in den Weg!

Sei einfach geduldiger und warte auf den richtigen Moment, um auf die andere Seite zu gelangen.

Kristallmond (Crystal Moon)

Ich bin einfach durch den Boden gefallen! Ist das ein Spielfehler?

Es gibt in diesem Level brüchige Bodenplatten, die nach einer Weile einfach verschwinden. Du solltest genau auf den Boden achten und sofort weiterlaufen/-springen, wenn Blöcke unter dir durchsichtig werden.

Diese rabiaten Sterne schweben viel zu weit oben. Wie kann ich sie zerstören?

Warte bis sie schießen und springe über ihren Schuss hinweg. Sie werden mit etwas Glück nun zu dir herunterkommen, wo du sie leicht besiegen kannst.

Der Stern lebt ja immer noch und schießt mich von unten ab!

Diese Sterne sacken beim ersten Treffer nur nach unten ab. Springe am besten gleich zweimal auf sie drauf. Wenn das nicht geht, dann solltest du ihren Schüssen erneut ausweichen und warten, bis sie sich wieder in einer günstigen Position befinden.

Es geht auf beiden Seiten des Mondes schon nach wenigen Metern nicht mehr weiter. Was mache ich falsch?

Du musst dich hier an den Blöcken festkrallen und von Plattform zu Plattform immer weiter nach oben kämpfen, bis du den Ausgang rechts erreichst.

Ich schaffe diese Sprünge einfach nicht!

Du musst wirklich vom äußersten Rand abspringen und manchmal auch noch deinen Fallschirm zu Hilfe nehmen. Wenn du es oft genug übst, wirst du den Dreh schon herausbekommen.

Wie komme ich am besten über den Abgrund mit den Minen?

Renne mit Anlauf auf den Abgrund zu, springe im letzten Moment ab, schwebe bis auf Höhe des Sterns und lass dich auf diesen fallen. Mit dem neuen Schwung, den du durch diesen Sprung bekommst, solltest du es locker zur Tür auf der anderen Seite schaffen.

Wenn ich durch die linke obere Tür gehe, kann ich auf einmal meinen Fallschirm nicht mehr anwenden! Wie komme ich über diese riesigen Schluchten hier?

Du musst in diesem Bereich ständig rennen und im richtigen Augenblick – also zumeist ganz am Ende der Plattform – abspringen.

Wie komme ich unverletzt zwischen den beiden Minen hindurch?

Hier ist ein gutgetimter, niedrigerer Sprung gefragt.

Wozu brauche ich diese Metallkugeln?

Du musst in jedem der drei Sublevel eine finden. Wenn schließlich über jeder der drei Türen eine Metallkugel hängt, wird sich weiter rechts der Zugang zu Brilles Mondbasis öffnen.

Wenn ich durch die untere Tür gehe, lande ich in einem Raum, in dem ständig neue Gegner auftauchen. Wo finde ich hier die Metallkugel?

Die Metallkugel taucht erst auf, wenn du alle Gegner getötet bzw. überstanden hast.

Aber wie soll ich mit so wenig Lebensenergie alle diese vielen Gegner überstehen?

Am besten merkst du dir die Reihenfolge, in der sie auftauchen, und begibst dich dann immer schon rechtzeitig in eine entsprechende Position. Wenn du trotzdem verletzt werden solltest, kannst du nur auf einen fallengelassenen Heiltrank hoffen.

Oh Gott! Hinter der dritten Tür verfolgt mich auch noch Lava!

Ja, und deine einzige Chance zu entkommen, ist es, so schnell wie möglich, so weit wie möglich nach oben zu gelangen.

Aber gleich am Anfang dieses Bereiches ist mir ein Stern im Weg, so dass ich nicht zur nächsten Plattform schweben kann. Wie umgehe ich diesen?

Sobald du auf der Kanone gelandet bist, solltest du gerade nach oben springen und dich dann auf den Weg zur nächsten Plattform machen. Wenn dein Timing gestimmt hat, dann wird sich der Stern in die rechte Ecke verziehen und dich nicht mehr stören.

Wie komme ich über die brüchigen Plattformen ohne zwischendurch abzustürzen?

Du solltest auf der letzten festen Plattform warten, bis die Lava dich fast eingeholt hast. Dann müsste genug Platz sein, so dass du dann von einer zur anderen bis nach oben durchweg springen kannst, ohne dass das Bild dir hinterherhängt.

Ich bin hinter allen Türen gewesen und habe alle drei Metallkugeln eingesackt. Wie geht es nun weiter?

Wenn du im Hauptraum weiter nach rechts gehst, wird sich ein geheimer Durchgang öffnen, der dich direkt in Brilles Mondbasis zum letzten Gefecht führt.

Mondbasis (Moon Base)

Dieser Bereich ist ziemlich schwierig. Muss ich mir wirklich bei jedem Versuch wieder Brilles Gelaber antun?

Nein. Warte einfach am Eingang, bis er fertig ist, gehe dann zurück und speichere deinen Spielstand noch einmal ab.

Wie komme ich am besten an all den fliegenden Kanonen vorbei?

Hier ist viel Schnelligkeit gefragt. Bleib am besten die ganze Zeit im Rennen oder Gleiten und lass dich nicht aufhalten. Wenn du stehenbleibst, werden dir diese Biester nämlich im Nu den Garaus machen.

Wie entkomme ich dieser Drei-Wege-Kanone?

Sie wird dich fast über die ganze mittlere Etage begleiten, und du kannst ihr nicht wirklich entkommen. Achte einfach auf ihren Schussrhythmus und versuche, enge Passagen, in denen du den Raketen nicht ausweichen könntest, zwischen den Schüssen zu absolvieren.

Ich bin endlich bei Brille angekommen, kann ihn in dem Roboter aber nicht verletzen!

Du kannst Brille mit dem Charge-Angriff verletzen. Dies geht aber nur, wenn sich der Kopf vom Roboter löst und auf dich niederstürzt. Du musst den Bösewicht viermal auf diese Art und Weise treffen, um ihn endgültig zu besiegen.

Der Roboter greift mich nur ständig an. Wie bringe ich ihn dazu, den Kopf zu verlieren?

Halte dich zwischen den Angriffen am besten immer unterhalb des Kopfes auf, das erhöht die Wahrscheinlichkeit für diese Attacke.

Ich habe Brille besiegt, sterbe aber trotzdem noch. Wieso?

Das Spiel ist noch nicht zu Ende. Nach deinem Sieg musst du noch die Rakete erreichen, die sich weiter rechts befindet, und dabei allen Schüssen aus dem Weg gehen.