Vorlage:Artikel des Monats

[+/-]

Widgets

Widgets

Gewünschte Seiten
Aus GameGuideWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Artikel des Monats April 2019 behandelt das Genre Beat ’em up.


Harimanada (Sega Game Gear) Shot3.jpg

Beat ’em up [biːt əm ʌp] (englisch für „Schlag sie zusammen!“) ist ein Computerspiel-Genre, das den Einsatz von direkter körperlicher Gewalt in Form von verschiedenen, oft asiatisch inspirierten Kampfkunst-Stilen thematisiert, meist unbewaffnet, teils auch mit Nahkampfwaffen ausgestattet. In einigen Spielen kommt es vor, dass Spielfiguren noch über übernatürliche Fähigkeiten verfügen (beispielsweise Telekinese, erhöhte Geschwindigkeit, übermenschliche Sprünge).

Generell gibt es zwei Arten von Beat ’em ups – sie sind entweder auf den sportlichen Wettkampf ausgerichtet oder folgen einer aus anderen Genres bekannten Level-Struktur. Es gibt einen Unterschied in der Bezeichnung der Genres im Englischen und im Deutschen. Während im Englischen diese Art von Spielen nur Fighting Game (Kampfspiel) genannt wird, steht der Genrebegriff Beat ’em up dort für die Art von Spielen, die im Deutschen mit Beat ’em all oder Side-Scrolling Beat ’em up bezeichnet wird. Dafür existiert im Deutschen der Begriff Kampfspiel oder Prügelspiel nur als alternative Bezeichnung für Beat ’em up.


Vollständigen Artikel lesen