Diablo III – Gegner

[+/-]

Widgets

Widgets

Gewünschte Seiten
Aus GameGuideWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Hier findet sich eine Liste aller in Diablo III vorkommenden Gegner. Es gibt drei große Arten von Monstern im Spiel: Tiere, Untote und Dämonen, die durch verschiedene Waffen und Zauber unterschiedlich stark verletzt werden können. Einige von ihnen besitzen Sonderfertigkeiten, die im Spiel unter dem Lebensbalken angezeigt werden. Neben den Standardgegnern kommen auch besondere Monster vor, deren Name dann farbig dargestellt wird. Die Farben bedeuten:

Blau: Champion
Gelb: Elite
Violett: Einzelexemplar

Seit dem Patch zu „Reaper of Souls“ wurde die Staffelung der Lebensenergie der Gegner aufgehoben. Seitdem wachsen die Gegner automatisch mit der Erfahrung des Helden mit.

Dämonen

Kobolde

Tagebucheintrag: „Dämonen sind dafür bekannt, ihre eigenen Jungen zu verzehren, wenn keine andere Nahrung zur Verfügung steht. Ihr Nachwuchs, die Kobolde, können mitunter fliehen und verbünden sich mit anderer Höllenbrut. Sie bewegen sich in aggressiven Gruppen, immer bereit, sich auf ahnungslose Reisende zu stürzen und sie mit ihren winzigen, messerscharfen Zähnen zu zerreißen.“ – Deckard Cain

Standardgegner

Tiere

Aasfresser

Tagebucheintrag: „Aasfresser sind abstoßende, erbärmliche Kreaturen, die von Aas und Leichen leben, die zu verrotet sind, um irgendwelche anderen Fleischfresser anzuziehen. Ich traf einst einen zerlumpten Burschen, der behauptete eins dieser Biester darauf abgerichtet zu haben, ihm große Ratten zum Verzehr zu bringen. Aber ich bin sicher, diese Geschichte ist völliger Unsinn.“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Fledermäuse

Tagebucheintrag: „Eine üble Seuche hat das Land ergriffen und die Aasfledermäuse haben etwas damit zu tun. Seit ich nach Tristram zurück gekehrt bin, hat sich ihre Anzahl stetig vergrößert. Die bösen Mächte, die hier lauern, verleihen ihnen Stärke und ich fürchte, das Schlimmste steht uns noch bevor.“ – Deckard Cain

Standardgegner

Während die Aasfledermaus physichen Schaden verursacht, führt die unheilvolle Fledermaus arkane Angriffe durch. Der Seuchenträger greift mit Gift an.

Khazra

Tagebucheintrag: „Wie ich vor einiger Zeit enthüllte, waren die Khazra, oder ‚Ziegenmenschen‘, ursprünglich menschlich, bevor die Vizjerei sie verdarben. Viele Jahre lang waren diese Kreaturen von einfacher und träger Natur. Diese Tage sind vorbei. Weithin wird von Angriffen durch die Khazra berichtet und die Anzahl der Todesopfer übersteigt alles andere in meinen Notizen ...“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Leichenwürmer

Standardgegner

Diese Würmer leben in den Grotesken. Nachdem du eine Groteske getötet hast, strömen sie massenweise aus ihr hervor.

Nester

Tagebucheintrag: „Ich konnte einige Aasfledermäuse zu einem der Nester zurückverfolgen. Was ich dort fand, hat mich schockiert! Das Nest selbst ist ein lebender Organismus, eine ausgewachsene Fledermaus, durch dunkelste Magie verwandelt. Ich bezweifle nicht länger, dass dämonische Mächte diese Kreaturen verdorben haben.“ – Deckard Cain

Standardgegner

Nester bringen immer wieder Fledermäuse hervor, bis du sie zerstörst.

Schmusebärchen

Standardgegner

Die süßen Teddybären sind gefährlicher, als sie aussehen. Sie greifen dich scharenweise im geheimen Ponylevel an.

Spinnen

Tagebucheintrag: „Die allgegenwärtige Spinne ist eines der ältesten und anpassungsfähigsten Wesen der Welt. Sie hat anscheinend auch eine höchst unpraktische Empfindsamkeit gegenüber Magie entwickelt. Bei Kontakt nimmt ihre Größe drastisch zu und sie zaubert sogar selbst. Aufgrund dieser Gefahr rate ich, dunkle Orte nach Möglichkeit zu meiden.“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Stachelscheusale

Tagebucheintrag: „Stachelscheusale sind ein wohlvertrautes Ärgernis in den westlichen Landen und selbst meine eigenen Zelte wurden bereits von ihnen während einer Expedition nach Khanduras verwüstet. Ich war in der Lage, sie mit meinem Schuh in die Flucht zu schlagen, doch einem Mann geringerer Kühnheit wäre es weit schlechter ergangen. Stachelscheusale sind gefährlich - unterschätzt sie auf eigene Gefahr ...“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Wilde Bestie

Tagebucheintrag: „Das riesige, schwerfällige Biest gedeiht im Grasland oder im Wald, wenn es dort genügend Wasser gibt. Bauern erkennen diese Monster als wilde Verwandte der gemeinen Lasttiere – eine zahme Züchtung, die vermutlich vor zweitausend Jahren domestiziert wurde. Man kann sich kaum vorstellen, wie das bewerkstelligt wurde.“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Untote

Auferstandene

Tagebucheintrag: „Ich werde nie vergessen, wie ich diese Scheusale zum ersten Mal aus den vernebelten Wäldern schlurfen sah. Unsere geliebten Verwandten und Freunde, vor langer Zeit beerdigt, erhoben sich aus ihren Gräbern und fingen an, die Lebenden anzugreifen. Die auferstandenen Toten waren jedoch nur der Anfang ...“ – Deckard Cain

Standardgegner

Mit Auferstandenen bekommst du es im Spiel als allererstes zu tun. Diese Untoten belagern die Stadt Neu-Tristram und müssen von dir beseitigt werden. Auferstandene können dir allerdings auch später noch begegnen. Sie werden durch die gespuckte Galle von scheußlichen Müttern erweckt und kriechen auch manchmal ganz unvermittelt aus ihren Gräbern, wenn du nichtsahnend vorbeiläufst.

Einzelexemplare

Hauptmann Daltyn

Diablo III HauptmannDaltyn.jpg

Hauptmann Daltyn ist einer der Wächter von Hauptmann Rumford. Auch er ist dieser Seuche zum Opfer gefallen und als Toter wiederauferstanden. Du begegnest ihm in Adrias Hütte.

Sonderfertigkeiten: Kälteaura, mehr Leben

Kanzler Eamon

Diablo III KanzlerEamon.jpg

Sonderfertigkeiten: Seelenabschöpfer, Teleporter, Rückstoß

Der Kanzler ist Haedrigs Großvater, der zusammen mit der Krone begraben wurde. Du findest ihn auf dem Friedhof in der entweihten Krypta.

Dunkle Kultisten

Tagebucheintrag: „Ein dunkler Zirkel hat sich in Tristram gebildet und ich fürchte, ihre abergläubische Gewaltbereitschaft wird das ganze Gebiet ins Unheil stürzen. Als ich sie belauscht habe, erfuhr ich wenig, außer dass sie in ihren Gesängen immer wieder das Wort „Maghda“ wiederholen. Nun begebe ich mich nach Hause in Sicherheit, wo ich diese Sorgen vergessen kann.“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Einzelexemplare

Urzel Mordreg

Urzel Mordreg

Grabwächter

Standardgegner

Grabwächter sind in der Lage, Skelette herbeizurufen. Das tun sie immer wieder, bis du sie tötest.

Grotesken

Tagebucheintrag: „Die Grotesken mögen schwerfällig und gedankenlos erscheinen, aber sie bergen viele Gefahren in ihren unförmigen Körpern. Unter dem monströsen Fleisch lauern Dornen und in ihren Körpern nisten widerwärtige Parasiten. Man sagt, diese Gestalten des Grauens wurden von einem großen Übel erschaffen ... Eine Düsternis, die selbst ich nicht ergründen kann.“ – Deckard Cain

Standardgegner

Grotesken sind widerwärtige und unförmige untote Kreaturen, die gerade auf höheren Schwierigkeitsgraden zu wirklich gefährlichen Gegnern werden. Sie sind für ihre Form und Größe erstaunlich schnell und versuchen dich in der Regel im Nahkampf zu attackieren, wobei sie nicht nur auf dich einschlagen, sondern auch noch einen speziellen Stachelangriff einsetzen, der dich zurückstoßen kann. Großen Schaden können diese Biester aber bei ihrem Tod anrichten. Sie blähen sich dann auf und zerplatzen, wobei sie allen Gegnern und Helden im Umfeld schweren Schaden zufügen. Außerdem wird eine Horde an Kreaturen freigesetzt, die es im Anschluss zu bekämpfen gilt. Dabei kann es sich je nach Unterart und Schwierigkeitsgrad um folgende Wesen handeln: Leichenwürmer, Kobolde, unheilvolle Schwärme, Jungspinnen oder gar scheußliche Mütter.

Einzelexemplare

Braluk Grimlow

Braluk Grimlow

Braluk Grimlow ist einer der vollgefressenen untoten Brüder. Er taucht zufällig in der 1. Ebene der Kathedrale von Tristram auf.

Kriechende Torsos

Standardgegner

Dieser Gegner ist manchmal der überlebende Rest der wandelnden Leichen.

Scheußliche Mütter

Tagebucheintrag: „Die scheußlichen Mütter waren einst normale Frauen, aber im Tod dienen sie einem finsteren Zweck. Diese Schrecken laben sich an den Überresten von Leichen. Sie benutzen dann widerliche Magie, um sie als neugeformte Untote wieder hochzuwürgen. Die Mutter muss schnell getötet werden, oder ihre albtraumhaften Abkömmlinge werden immer zahlreicher.“ – Deckard Cain

Standardgegner

Einzelexemplare

Mira Eamon

Diablo III MiraEamon.jpg

Sonderfertigkeit: Gift speien

Mira ist Haedrigs Ehefrau, die ebenfalls zu einer lebenden Toten geworden ist.

Scheußliche Königin

Diablo III ScheusslicheKoenigin.jpg

Sonderfertigkeiten: Spucken, Zombies beschwören

Die scheußliche Königin hält sich im Gebiet der alten Ruinen von Alt-Tristram auf.

Skelettbogenschützen

Standardgegner

Skelette

Tagebucheintrag: „In den letzten Tagen von König Leorics Herrschaft konnten selbst die Gebeine der vor Ewigkeit Gestorbenen nicht ruhen. Sie nahmen ihre verfallenen Rüstungen und Waffen wieder auf und sind nun bereit, alles niederzumähen, das atmet. Sie mögen vermodert und gebrechlich sein, doch ihre verdrehte Intelligenz macht aus ihnen beachtliche Gegner.“ – Deckard Cain

Standardgegner

Einzelexemplare

Bruder Karel

Diablo III BruderKarel.jpg

Bruder Larel

Diablo III BruderLarel.jpg

Kopfspalter

Diablo III Kopfspalter.jpg

Sonderfertigkeiten: Gelächter, mehr Leben

Auf deinem Weg zu Leoric hast du es mit diesem Häscher des Königs zu tun.

Skelettschildträger

Standardgegner

Einzelexemplare

Skelettwächter

Standardgegner

Einzelexemplare

Unbegrabene

Tagebucheintrag: „Die Unbegrabenen werden aus menschlichen Leichen gebildet, die ohne ordentliches Begräbnis in Massengräber geworfen wurden. Dieses grässliche Gemisch aus Leibern verrottet zu einem gemeinsamen Wesen, durch düstere Magie zusammengehalten. All mein Wissen, und ich konnte doch nur vor ihnen fliehen ... und ich würde jedem vernünftigen Menschen raten, dasselbe zu tun.“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Einzelexemplare

Fleischerschlund

Diablo III Fleischerschlund.jpg

Der Schrecken der Krypta lauert in der entweihten Krypta auf dem Friedhof der Verlassenen.

Gequälter Behemoth

Diablo III GequälterBehemoth.jpg

Er ist der Endgegner des Ereignisses „Ein Fremder in Not“ und lauert in den Hallen der Agonie.

Wandelnde Leichen

Wenn du einen solchen Gegner tötest, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass dich sein Torso erneut angreift.

Standardgegner

Sonstige

Schatzgoblins

Tagebucheintrag: „Einige verschlagene kleine Goblins haben unsere Händler überfallen! Verfolgt man sie, so öffnen sie einfach Portale und verschwinden mit einem Kichern, das höchst ärgerlich macht. Das Landvolk glaubt, dass diese Goblins einem höheren Dämon dienen, der unter dem Namen Gier bekannt ist, und dass ihre Portale in sein Reich führen! Eine wahrhaft lächerliche Vorstellung.“ – Abd al-Hazir

Standardgegner

Bosse

Azmodan

Diablo III Azmodan.jpg

Dieser Dämon wird auch der Herr der Sünde genannt. Du triffst in den Brennenden Höllen auf ihn. Azmodan beherrscht mehrere Spezialfertigkeiten, z. B. kann er Feuerbälle zaubern und Untergebene heraufbeschwören.

Cydaea

Diablo III Cydaea.jpg

Auf dieses spinnenartige Frauenzimmer triffst du gleich zweimal. Die erste Begegnung verläuft recht unspektakulär, wobei das Wesen sich erst einmal verzieht. Besiegen musst du Cydaea im Herz der Sünde. Sie wirft Giftgeschosse auf dich, kann Helferlein in Form von Spinnen herbeirufen und dich mit Spinnennetzen in deinen Bewegungen einschränken.

Jondar

Diablo III Jondar.jpg

Jondar ist ein abtrünniger Templer, der in den Tiefen der Kathedrale von Tristram auftaucht. Er zaubert Giftgeschosse und beschwört Skelette.

Skelettkönig

Diablo III Skelettkoenig.jpg

König Leoric dürfte euch schon aus dem ersten Spiel der Diablo-Reihe bekannt sein. Hier feiert er seine Rückkehr.