A Dungeon Romp – Tricks

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hier findest du nur die Tipps und Tricks zu A Dungeon Romp. Mehr Informationen zum Spiel stehen unter dem Punkt Daten und Fakten. Wenn du tiefgründigere Lösungen zu bestimmten Stellen im Spiel suchst, dann lies im FAQ oder in der Komplettlösung weiter.


Tipps und Tricks

  • Nutze den „HELP“-Befehl möglichst in jedem Raum (manchmal auch mehr als einmal, wenn ein weiteres Rätsel wartet). Du erhältst wertvolle Tipps, die du allerdings erst einmal entschlüsseln musst.
  • Der Parser versteht mehr als 2 Wörter hintereinander, und du kannst sogar mehrere Befehle koppeln, um Zeit zu sparen.
  • Um etwas mit „SAY“ zu sagen, musst du es in Anführungszeichen schreiben. Besonders bei Befehlen an NSC ist es sinnvoll, die Kopplung mittels Kommata zu nutzen, wenn man ihnen nicht ständig nachlaufen will oder kann.
  • Es ist nützlich, zwischen Befehlen an NSCs „WAIT“-Kommandos einzubauen, damit man selber eine Möglichkeit hat, auf ihre Aktionen zu reagieren.
  • Die Rätsel sind meistens logisch, also denk gut nach, wenn du stecken bleibst. Manche Objekte müssen allerdings sehr kreativ eingesetzt werden.
  • Im Rucksack kannst du viele Gegenstände zwischenlagern, so dass es unnötig ist, irgendwelche Dinge abzulegen oder liegen zu lassen.
  • Einige Objekte werden mehr als einmal benötigt, behalte also einfach alles so lange wie möglich.
  • Das Schwert ist ein überflüssiges Objekt. In diesem Spiel musst du niemanden töten, angreifen oder irgendwelche anderen aggressiven Handlungen durchführen. Allein Gehirnschmalz wird die durch die Höhlen helfen, nicht brutale Gewalt.
  • Beim Kartenspiel scheint es keine Möglichkeit zu geben, nach einem Gewinn das Spiel zu verlassen, also musst du verlieren, bis du über kein Geld mehr verfügst.

Bekannte Fehler (Bugs) und mögliche Lösungen