A Bug’s Life (PC, PlayStation, N64) – Listen

Aus GameGuideWiki
Qsicon.jpg Die hier gesammelten Informationen beinhalten Spoiler, die den Spielspaß verderben können. Sie verraten im Vorhinein den Verlauf der Handlung oder geben Hinweise zur Lösung von Rätseln im Spiel und rauben somit unter Umständen schon früh die Spannung.
Alle Bilder auf dieser Seite und allen entsprechenden Unterseiten ohne ergänzende Herkunftsinformationen stammen aus der N64-Version des Spiels.

Charaktere und Gegner

Spielfigur

Flik

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Flik.jpg

Der Held unserer Geschichte, eine unglückliche Ameise, bei der meistens alles schief geht. Flik möchte eigentlich nur seine große Liebe, Prinzessin Atta, beeindrucken, aber so recht will ihm das nicht gelingen. Stattdessen vernichtet er mal eben die komplette Ernte eines ganzen Jahres und muss nun sehen, wie er sein Ameisenvolk gegen die Willkür der Grashüpfer verteidigen kann.

Gegner

Ameisenlöwe

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Ameisenloewe.jpg

Diese fiesen Kreaturen verstecken sich in den Wänden und warten dort darauf, dass leckere Ameisen vorbeikommen. Dann schnellen sie heraus, um ihnen den Garaus zu machen. Sie sind unglaublich zäh und lassen sich nur erlegen, wenn du mindestens eine Blaubeere dein Eigen nennst. Versuche lieber gar nicht erst, ihnen mit Hinterleibssprüngen oder deiner Erntemaschine zu Leibe zu rücken. Du würdest es bitter bereuen.

Fliege

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Fliege.jpg

Fliegen sind zähe Biester. Sie schwirren dir ständig in die Quere und nerven dabei gehörig. Leider können sie auch noch ziemlich viele Schüsse einstecken, bevor sie endgültig aufgeben. Zum Glück sind sie wenigstens gegen keinerlei Beeren resistent. Wie allen fliegenden Kreaturen kannst du ihnen aber mit Hinterleibssprung und Erntemaschine nichts anhaben.

Floh

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Floh.jpg

Flöhe kommen gerne urplötzlich aus dem Boden gekrochen und rennen dann wie wild umher. Allein durch ihre schiere Anzahl und ihr unberechenbares Verhalten sind sie eine Qual für jede tapfere Ameise. Zum Glück lassen sie sich aber selbst mit den einfachsten Waffen schon bekämpfen.

Grashüpfer

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Grashuepfer.jpg

Hoppers Spießgesellen! Mit diesen Kerlen ist wirklich nicht zu spaßen. Du solltest sie am besten von weitem erlegen, wozu du aber mindestens eine blaue Rauchbombe benötigst. Einige Grashüpfer fliegen sogar in der Luft und können nur mittels Kanonen heruntergeholt werden.

Libelle

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Libelle.jpg

Libellen sind ziemlich schwer zu erwischen, da sie meist weit über dir herumschweben. Am besten kannst du ihnen mit Kanonen beikommen.

Maikäfer

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Maikaefer.jpg

Maikäfer sind sehr robust und deswegen nur mit der blauen Beere und besseren zu besiegen. Da sie sich aber wie Busse in der Insektenstadt mehr oder minder auf festgelegten Bahnen bewegen, kannst du ihnen einfach aus dem Weg gehen, bis du besser gerüstet bist.

Moskito

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Moskito.jpg

Moskitos sind lästige Quälgeister, die zumindest teilweise in der Luft herumschwirren. Töte sie am besten, während sie am Boden herumlaufen. Sie sind für jede Art von Angriff anfällig.

Regenwurm

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Regenwurm.jpg

Sie verstecken sich in Löchern, nach denen du Ausschau halten solltest. Umgeh sie am besten weiträumig, bis du mit der blauen Beere eine wertvolle Waffe im Kampf gegen diese Biester in der Hand hast. Regenwürmer können weder mit Hinterleibssprung noch mit der Erntemaschine getötet werden.

Schnecke

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Schnecke.jpg

Schnecken sind sehr klein, weshalb sie am Boden auch gern übersehen werden, was zu bösen Verletzungen führen kann. Zwar musst du genau zielen, um sie zu treffen, dafür kannst du sie aber schon mit dem Standardschuss ins Jenseits blasen.

Skarabäus

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Skarabaeus.jpg

Diese Käfer sind schlau und verbergen sich bei Annäherung unter ihren Panzern. Du kannst sie allerdings mit der blauen Beere und allen weiteren Beeren abschießen. Außerdem nützt ihnen der Schutz auch gegen deinen Hinterleibshüpfer nicht viel.

Spinne

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Spinne.jpg

Spinnen sind widerliche Gegner. Sie können dir auch von weitem schon Schaden zufügen, da sie beständig mit kleinen Netzen nach dir schießen. Zum Glück kannst du sie bereits mit der roten Beere eliminieren.

Wanze

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Wanze.jpg

Diese lästige Parasiten machen Flik das Leben schwer, weil sie überaus resistent gegen Angriffe sind. Wanzen können weder mit der Erntemaschine noch mit einem Hinterleibshüpfer besiegt werden. Du benötigst mindestens eine blaue Beere, um sie loszuwerden.

Wespe

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Wespe.jpg

Wespen schwirren ständig durch die Gegend und stoßen mit ihrem Stachel voran auf dich herab, wenn sie in deiner Nähe sind. Du solltest sie also möglichst schon von weitem ausschalten. Dazu reichen aber auch schon die einfachen roten Beeren.

Zecke

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Zecke.jpg

Zecken wollen dein Blut saugen. Sie stechen mit ihren langen Saugrüsseln zu und sind auch noch ziemlich fix. Du kannst sie allerdings schon mit der roten Beere loswerden. Achtung! Diese Biester tauchen oft unvermittelt aus dem Boden auf.

Bosse

Zwischengegner

Beißer

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Beisser.jpg

Beißer ist der Endgegner im 3. Level. Er ist der „Bluthund“ unter den Grashüpfern, ein fieser aggressiver Mistkerl. Versuche ihn weiträumig zu umgehen und möglichst aus der Ferne zu besiegen, denn auf die Nähe ist er absolut tödlich.

Brummer

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Brummer.jpg

Brummer ist eine riesige Pferdebremse, die sich dir in der Insektenbar in den Weg stellt. Brummer verliert sein Futter, wenn du ihn beschießt. Dies ist in diesem Level die einzige Möglichkeit, an Körner zu gelangen. Außerdem schießt er mit blauen Beeren und kann dir so auch deine erworbene Goldbeere zunichte machen. All dies macht ihn zu einem ziemlich schweren Gegner.

Fred

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Fred.jpg

Fred ist Hoppers Adjutant, eine Stelle, die er wohl von der Arbeitsagentur zugewiesen bekam. Er verfügt nämlich weder über den Mut, noch die Stärke und Intelligenz, die für diesen Job Grundlage sind. Einzig die Tatsache, dass er um sein nacktes Leben kämpfen muss, und die ständig herumfliegenden roten Beeren machen den Kampf zu einem harten Stück Arbeit.

Sperling

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Sperling.jpg

Er ist zwar der Endgegner im 6. Level, aber eigentlich ein ganz netter Kumpel, wenn er nicht gerade so verdammt hungrig ist. Versuche ihm nicht allzu sehr weh zu tun, denn du wirst den Sperling im weiteren Verlauf des Spiels noch brauchen.

Endgegner

Hopper

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Hopper.jpg

Hopper ist der Endgegner des Spieles. Er stellt sich Flik in der Schlucht und kann nur vom Vogel besiegt werden. Hopper ist ein fieser Gegner, der ständig nach dir schießt, aber wie viele Raufbolde hat er keinen großen Mut. Nachdem du ihn einige Male getroffen hast, wird er fliehen und sich eine andere Stelle zum Angriff aussuchen. Treibe ihn so nach und nach immer mehr in Richtung des Vogelnestes, um den Küken des Sperlings eine leckere Mahlzeit zu verschaffen.

Weitere Charaktere

Blaubeeren-Pfadfinderinnen

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Pfadfinderin.jpg

Diese netten jungen Ameisen haben heute ihre gute Tat noch nicht vollbracht. Deshalb helfen sie Flik beim Bau des mechanischen Vogels.

Chiwap/Chichi

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) ChiwapChichi.jpg

Diese beiden Pillendreher plappern in einem fort, aber sie sind auch gute Akrobaten, die für Flik so manches Eisen aus dem Feuer holen.

Dim

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Dim.jpg

Dim ist ein Nashornkäfer. Er sieht zwar gefährlich aus, ist aber eigentlich ein ganz Lieber. Er lässt Flik und die anderen Ameisen gern auch mal auf seinem Rücken reiten.

Franzi

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Franzi.jpg

Franzi hat mit seinem Dasein als männlicher Marienkäfer ein Problem, weil er immer für ein Mädchen gehalten wird.

Gustl

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Gustl.jpg

Gustl träumt davon, einmal ein hübscher Schmetterling zu werden. Im Moment ist er allerdings noch eine Raupe mit einem kleinen Gewichtsproblem. Aber Flik kann den elastischen Bauch seines Freundes in manchen Situationen gut gebrauchen.

Gypsy

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Gypsy.jpg

Gypsy ist eine atemberaubende Schönheit. Leider hat sie sich mit Manny eingelassen, der sie nicht immer behandelt, wie es einer Dame geziemt.

Herr von Boden

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) vonBoden.jpg

Fliks Mentor, Herr von Boden, erläutert ihm im Trainingslevel all die Dinge, die eine Ameise zum Überleben braucht.

Manny, der Prächtige

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Manny.jpg

Manny, die männliche Gottesanbeterin, neigt dazu, sich und seine Zauberkräfte zu ernst zu nehmen. Aber manche seiner Kunststückchen können Flik echt weiter bringen.

Prinzessin Atta

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Prinzessin Atta.jpg

Prinzessin Atta ist Fliks heimlicher Schwarm. Nur ihretwegen versucht er sich ständig neu zu beweisen. Da sie allerdings bald die Geschäfte der amtierenden Königin übernehmen wird, hat sie für seine Torheiten kaum Zeit. Nachdem Flik ihr seinen Wert bewiesen hat, kann er sich von ihr durch die Schlucht tragen lassen, immer auf der Flucht vor dem rasenden Hopper.

Prinzessin Dot

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Dot.jpg

Dot ist die jüngere Schwester von Prinzessin Atta. Sie ist die Anführerin der Blaubeeren-Pfadfinderinnen, die Flik im Verlauf seines Abenteuers noch mächtig weiterhelfen werden.

Rosie

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Rosie.jpg

Rosie ist eine Schwarze Witwe. Im Gegensatz zu den anderen Spinnen ist sie aber auf Fliks Seite und stellt ihm auch gerne ihre Netze zur Verfügung.

Slim

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Slim.jpg

Slim ist eine Stabheuschrecke und als Zirkusclown tätig. Er ärgert sich ständig darüber, dass niemand ihn ernst nimmt.

Gegenstände und Objekte

Gegenstände zum Einsammeln

Beere

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Beere.jpg

Beeren sind deine Waffen im Kampf gegen fiese Insekten. Du startest immer mit einer roten Beere, weitere Stufen kannst du im jeweiligen Level finden, wenn sie denn vorgesehen sind (siehe Beerenpower).

Buchstabe

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Buchstaben.jpg

Wenn du in einem Level alle Buchstaben deines Namens (F L I K) eingesammelt hast, wirst du mit einem Extraleben belohnt.

Erntemaschine

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Erntemaschine.jpg

Mit der Erntemaschine kannst du Körner auch schon aus der Ferne holen und Gegner plätten, wenn sie sich zu nahe heranwagen. (Dies ist ein endgültiger Tod, wie der Schuss mit der Goldbeere.) Aber Vorsicht: Manchen deiner Widersacher kannst du mit dem Ernter nichts anhaben.

Gesundheitsblatt

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Blatt.jpg

Diese Blätter sind mit einem roten Kreuz versehen. Sie frischen deine Lebensenergie auf, wenn du angekratzt bist. Du kannst sie aus Pflanzen oder von besiegten Gegnern erhalten.

Korn

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Korn.jpg

Die Körner sind die Nahrungsgrundlage der Ameisenkolonie. Sammle alle in einem Level versteckten Körner ein, und deine Lebensenergie wird sich wie durch ein Wunder wieder auffüllen.

Münze

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Muenze.jpg

Münzen dienen dem Einfärben der Samenkörner, um daraus die verschiedensten nützlichen Pflanzen wachsen zu lassen (siehe Münzen/Pflanzen). Mehrere gefundene Münzen derselben Farbe eröffnen die neue Möglichkeiten innerhalb einer Pflanzenkategorie, aus denen du mit der Sprungtaste eine auswählen kannst, solange du einen Samen herumträgst.

Samen

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Samen.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Samen2.jpg

Am wichtigsten für den Fortschritt im Abenteuer sind für dich die Samenkörner, die es in drei Varianten gibt. Es gibt transportable und festgewachsene Samen und Samenkörner, die eine vorgegebene Wirkung haben und nicht umgefärbt werden können. Diese sind ebenfalls immer festgewachsen.

Spezialgegenstände

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Unbesiegbarkeit.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Schutzschild.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Supersprung.jpg

Verschiedene Pflanzen können dich mit Unbesiegbarkeit, einem Schutzschild oder einem Supersprung ausrüsten. Nutze die Vorteile, die sie dir bieten, weise.

Tautropfenfernglas

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Fernglas.jpg

Sie zeigen dir bestimmte Stellen des Levels schon von weitem.

Vogelteil

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Vogelteil.jpg

Im Kleeblattwald muss Flik fünf Bauteile für den mechanischen Vogel einsammeln. Diese sind gut versteckt, weshalb er auch auf die Hilfe seiner Freunde von der Zirkustruppe angewiesen ist.

Beerenpower

Rot

Diese Beeren hat Flik immer bei sich, bis er einen wirksameren Ersatz findet.

Blau

Rauchbombe – Insekten verschwinden in einer blauen Rauchwolke

Grün

Verfolgerbeere – wird von Geisterhand auf das Ziel gelenkt

Violett

wirksamere Verfolgerbeere

Gold

Die wirksamste Beere. Sie wird beim Werfen zu einem Feuerball! Getroffene Gegner sind endgültig außer Gefecht gesetzt und kommen nicht wieder. Wenn du die Goldbeere hast, solltest du alle Feinde des Levels aus dem Weg räumen, denn nur wenn du dies schaffst und alle Körner und Buchstaben dein eigen nennst, bekommst du einen Bonus-Filmclip (nicht zutreffend beim N64) zu sehen.

Münzen/Pflanzen

Braun

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Trampolinpilz.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Propellerpflanze.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Pusteblume.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Kanonenpflanze.jpg

1 Münze    Trampolinpilz für kleinere Sprünge
2 Münzen Propellerpflanze für größere Höhen, kann auch benutzt werden, um Samen zu transportieren
3 Münzen Pusteblume, kann benutzt werden, um über weitere Strecken zu fliegen
4 Münzen Kanonenpflanze für sehr große Höhen

Grün

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Kletterpflanze1.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Kletterpflanze2.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Kletterpflanze3.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Kletterpflanze4.jpg

Jede neue Münze lässt eine größere Pflanze mit mehr Blättern sprießen, auf denen Flik immer höher nach oben klettern kann.

Blau

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Unbesiegbarpflanze.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Gesundheitspflanze.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Schildpflanze.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Supersprungpflanze.jpg

Diese Münzen lassen Pflanzen wachsen, die nützliche Nebenprodukte aber unter Umständen auch Minen produzieren können:

1 Münze    Unbesiegbarkeit für kurze Zeit
2 Münzen Gesundheitsbonus, der Schäden ausgleicht
3 Münzen Seifenblasenschild, der Treffer auffängt
4 Münzen Supersprung

Violett

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Blaubeere.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Gruenbeere.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Violettbeere.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Goldbeere.jpg

Beerenkraft! Mit jeder eingesammelten Münze kannst du dir aus dem Samen eine stärkere Beere wachsen lassen. In manchen Levels ist dies die einzige Chance, deine Schusskraft zu erhöhen.

Gold

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Blaubeerenkanone.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Violettbeerenkanone.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Goldbeerenkanone.jpg

1 Münze    Blaubeerenkanone
2 Münzen Violettbeerenkanone
3 Münzen Goldbeerenkanone – setzt Gegner wie die Goldbeere für immer außer Gefecht

Benutzbare Objekte

Ausgang

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Ausgang.jpg

Wenn es nicht gerade einen Endgegner zu besiegen oder eine Spezialaufgabe zu erfüllen gilt, kann Flik einfach durch einen derartig gekennzeichneten Ausgang den aktuellen Level verlassen.

Ball

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Ball.jpg

Dieser Ball ersetzt in der Insektenkneipe deine Trampolinpilze. Du kannst ihn durch die Gegend rollen, indem du einfach dagegen rennst. Ohne diesen kleinen Helfer wirst du höher hängende Gegenstände nicht erreichen können.

Dornengestrüpp

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Dornengestrüpp.jpg

Es hält den Sperling fern und rettet dir das Leben in Level 4.

Liane

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Liane.jpg

Flik fühlt sich wie Tarzan, wenn er sich an diesen Lianen durch die Gegend schwingen kann. Sie helfen ihm dabei, neue Levelbereiche oder versteckte Gegenstände zu erreichen.

Palisade

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Barrikade.jpg

Palisaden versperren dir den Weg und müssen umgangen werden. Durchlässe in diesen Holzzäunen werden meist von Gegnern bewacht. Im letzten Level gibt es Palisaden, die durch Hopper auf seiner Flucht zerstört werden und dir erst danach den Zugang zu weiteren Bereichen ermöglichen.

Spinnennetz

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Spinnennetz.jpg

Neben Lianen kann sich Flik am Baum auch an Netzen schwingen, die von Rosie gesponnen wurden. Sie sind aber dünner und deshalb noch schwerer zu erwischen.

Sporenpflanze

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Sporenpflanze.jpg

Da es sie in unterschiedlichen Farben gibt, können diese Pflanzen dir als Hilfestellung dienen, damit du dich in unübersichtlichen Bereichen besser zurechtfindest.

Tür

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Tür.jpg

Diese verschlossenen Durchgänge öffnen sich erst, wenn du über eine entsprechende Anzahl an Körnern verfügst.

Fallen und andere Gefahren

Eichel

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Eichel.jpg

Vom Baum kommen dir Eicheln entgegengerollt, denen du geschickt ausweichen musst. Sie machen dich sonst ganz schnell platt.

Goldbeerenkanone

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Goldbeerenkanone2.jpg

Kommt ein Gegner zu nah an dich heran, während du eine Goldbeerenkanone mit dir herumträgst, kann sie explodieren und auch dir selbst Schaden zufügen. Du solltest auch allgemein nicht in der Nähe stehen, wenn sie hochgeht.

herumwirbelnde Gegenstände

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Bareinrichtung.jpg

In der Käferbar musst du den herumwirbelnden Gegenständen ausweichen, während du den Endgegner bekämpfst. Sie können dir ziemlichen Schaden zufügen.

Mine

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Mine.jpg

Jede Art von Pflanze, die dir nützliche Items entgegenwirft, kann auch explodierende Minen werfen. Sei also auf der Hut, bevor du zugreifst.

Säure

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Säure.jpg

Diese Pfützen auf dem Boden schädigen dich, wenn du sie passierst. Am besten kommst du hier mit Unbesiegbarkeit weiter.

Schutt, Kastanie o. Ä.

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Schutt.jpg A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Kastanie.jpg

In manchen Levels kann es passieren, dass dir Dinge auf den Kopf fallen. Hier helfen nur das Dach deiner Erntemaschine oder viel Glück.

Spalte

A Bug's Life (PC, PlayStation, N64) Spalte.jpg

Wenn Flik in eine Spalte stürzt, ist er sofort tot, egal wie viel Lebensenergie er noch übrig hat.

Sperling

In einem bestimmten Abschnitt von Level 4 darfst du nicht einmal den Erdboden berühren, da du sonst vom Sperling verspeist wirst.

Challenge-Highscores (nur N64)

Herausforderung Bestzeit Spieler
Blau 1 00:19.5 Nintendorak Yamato
Blau 2 00:34.8 WikiAdmin
Blau 3 00:31.5 Nintendorak Yamato
Blau 4 00:39.2 WikiAdmin
Blau 5 00:27.4 Nintendorak Yamato
Blau 6 00:27.5 Nintendorak Yamato
Blau 7 00:23.6 Nintendorak Yamato
Blau 8 00:47.0 Nintendorak Yamato
Blau 9 00:19.4 WikiAdmin
Blau 10 02:55.1 WikiAdmin
Blau 11 00:35.7 Nintendorak Yamato
Blau 12 00:29.5 Nintendorak Yamato
Bronze 1 00:23.9 Nintendorak Yamato
Bronze 2 00:51.7 WikiAdmin
Bronze 3 00:37.9 WikiAdmin
Bronze 4 00:30.0 WikiAdmin
Bronze 5 00:27.4 WikiAdmin
Bronze 6 00:54.7 WikiAdmin
Bronze 7 00:26.8 WikiAdmin
Bronze 8 01:32.2 Nintendorak Yamato
Bronze 9 00:28.1 Nintendorak Yamato
Bronze 10 00:39.2 WikiAdmin
Bronze 11 00:50.6 WikiAdmin
Bronze 12 00:36.3 Nintendorak Yamato
Bronze 13 00:23.7 Nintendorak Yamato
Bronze 14 00:51.1 WikiAdmin
Bronze 15 00:33.9 Nintendorak Yamato
Bronze 16 00:19.9 Nintendorak Yamato
Silber 1 00:56.8 Nintendorak Yamato
Silber 2 01:10.6 WikiAdmin
Silber 3 01:30.5 Nintendorak Yamato
Silber 4 00:40.2 Nintendorak Yamato
Silber 5 02:05.4 Nintendorak Yamato
Silber 6 00:38.4 Nintendorak Yamato
Silber 7 00:17.6 Nintendorak Yamato
Silber 8 01:02.9 WikiAdmin
Silber 9 00:30.2 Nintendorak Yamato
Silber 10 00:32.3 Nintendorak Yamato
Silber 11 00:49.5 Nintendorak Yamato
Silber 12 01:10.5 Nintendorak Yamato
Silber 13 00:45.6 WikiAdmin
Silber 14 00:28.1 WikiAdmin
Silber 15 01:26.7 Nintendorak Yamato
Silber 16 00:28.9 WikiAdmin
Gold 1 00:43.4 Nintendorak Yamato
Gold 2 02:13.3 WikiAdmin
Gold 3 01:26.7 Nintendorak Yamato
Gold 4 00:17.4 Nintendorak Yamato
Gold 5 01:05.0 WikiAdmin
Gold 6 01:25.7 Nintendorak Yamato
Gold 7 00:25.5 Nintendorak Yamato
Gold 8 01:46.1 WikiAdmin
Gold 9 00:54.5 Nintendorak Yamato
Gold 10 01:23.1 Nintendorak Yamato
Gold 11 01:03.5 Nintendorak Yamato
Gold 12 02:48.0 WikiAdmin
Gold 13 00:18.8 Nintendorak Yamato
Gold 14 01:19.0 Nintendorak Yamato
Gold 15 00:38.8 Nintendorak Yamato
Gold 16 01:19.5 Nintendorak Yamato

Todesarten

Flik stirbt, wenn er

  • sämtliche Lebensenergie durch Kontakt mit Gegnern oder anderen Gefahren einbüßt,
  • in eine Spalte stürzt,
  • im Level 4 den Erdboden vor der Hecke berührt und vom Sperling verspeist wird.

Zitate

„Mir wird schwindelig!“ (Flik, wenn er durch die Gegend wirbelt)
„Und die Wände stürzen zusammen.“ (Flik in einsturzgefährdetem Gebiet)
„Dim hilft Ameisen gerne.“ (Dim beim Abtransport der Blaubeeren-Pfadfinderinnen)