EverQuest – Walkthrough – Die Minen der Düstertiefe

[+/-]

Widgets

Widgets

Gewünschte Seiten
Aus GameGuideWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Auf dieser Seite findest du nur einen Teil des Walkthroughs von WikiAdmin zu EverQuest. Mehr Informationen zum Spiel stehen unter dem Punkt Daten und Fakten. Beachte bitte, dass es sich bei den hier zusammengetragenen Informationen um sogenannte Spoiler handelt, die den Spielspaß verderben können. Sie verraten im Vorhinein den Verlauf der Handlung oder geben Hinweise zur Lösung von Rätseln im Spiel und rauben somit unter Umständen schon früh die Spannung. Lies bitte nur weiter, wenn du dir dessen bewusst bist!
Wer befürchtet, sich nicht unter Kontrolle zu haben und zu viele Lösungsinformationen auf einmal zu lesen, dem sei stattdessen das FAQ ans Herz gelegt, da dort die Möglichkeit besteht, gezielt Lösungen für spezielle schwierige Stellen im Spiel zu suchen.

Dies ist nur ein sehr grobes Walkthrough, das die wichtigsten Besonderheiten der einzelnen Zonen für die einzelnen Charakterklassen betrachten soll. Du findest hier also keine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du das Spiel am schnellsten abschließen kannst, sondern lediglich Anregungen, welche Gegenstände du dir sichern solltest, welche Quests du ausprobieren solltest (natürlich mit Lösung), welche Gegner du auf entsprechenden Stufen töten kannst und welchen du tunlichst ausweichen solltest, was du betreffs deines Ansehens bei den einzelnen Gruppierungen beachten musst, etc.


Der Gefängnisausbruch

Gefangen von den Kobolden landest du zunächst in einer kleinen Instanz, die dich an die Steuerung von EverQuest heranführen soll. Hier brauchst du eigentlich nur den gegebenen Anweisungen zu folgen, was auch für einen absoluten Neuling nicht unmöglich sein sollte. Arias wird dir den ersten Auftrag geben (Gefängnisausbruch). Auch dieser ist noch sehr simpel. Suche zunächst den Düstertiefen-Gefängniswärter, der auch auf deiner Karte eingezeichnet ist. Den Kobold kann eigentlich jeder Charakter besiegen, wenn er sich im Notfall zurückzieht und Arias den Vortritt lässt. Ist der Wärter tot, kannst du ihm den Schlüssel abnehmen und an deinen Kumpan weitergeben. Wenn du Glück hast, bekommst du alleine für den Abschluss dieses Auftrags schon genug Erfahrungspunkte, um deinen ersten Stufenanstieg zu erleben.

Arias wird dir daraufhin bei der Flucht behilflich sein, und du findest dich wenig später im Camp der Rebellen am Ausgang aus den Minen wieder (1). Verlasse diesen Ort aber noch nicht zu voreilig, denn es gibt noch einige neckische Dinge zu holen, die du nicht verpassen solltest.

Jeder fängt mal klein an

Auch wenn du dich mit dem Spiel schon auskennen solltest, lasse die Startaufgabe Basistraining auf keinen Fall wegfallen. Du musst hier eigentlich nur den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und zwischen ein paar Nichtspielercharakteren hin und her laufen. Für das erfolgreiche Abschließen dieser Aufgabe erhältst du nämlich den Koboldschädeltalisman, für den du wohl lange Zeit keinen Ersatz finden wirst.
Hole auf jeden Fall auch Poxans Schwert aus dem Wasser, denn dafür wirst du mit einer Koboldledermaske belohnt, die für den Anfang auch nicht schlecht ist. Um erst einmal etwas mehr Nahrung zu bekommen, solltest du mehrmals für Frizznik Rattensteaks braten. Er erklärt dir auch gleich, wie das Handwerk bei EverQuest funktioniert.
Wenn du noch ein wenig länger in den Minen bleiben willst, solltest du für Rahtiz im Gang und im Nachbarraum (2) die Schädlingsnester ausräuchern, da du bei den Höhlenratten mitunter schon exzellente Gegenstände findest. Gerade Rufus solltest du dir deswegen (ruhig auch mehrmals) zur Brust nehmen, wenn du denn stark genug für ihn bist. Bei den Nestern handelt es sich übrigens um diese kleinen Steinhaufen. Öffne sie oder greife sie an, um sie zu zerstören.
Die Aufgabe Arachnida führt dich in eine Höhle weiter im Süden (3), in der du nebenbei auch Bronze und Eisen für Absor sammeln solltest, da du dafür bessere Waffen bekommst. Einen kompletten Kleidungssatz aus vernähtem Sackleinen kannst du dir nach und nach zusammenstellen, indem du für Vahlara Düstertiefen-Seide sammelst oder ihr Kokonseide aus den Spinnenhöhlen bringst. Nach und nach kannst du diese Rüstungsteile dann durch die besseren kruden trutzigen Gegenstände ersetzen, die du ab und an bei den Gegnern findest. Nimm dich bei der Erkundung dieses Bereichs vor dem Spinnenzähmer Gugan in Acht, einem zauberbegabten Spezialgegner, der die Spinnen in seiner Umgebung heilen kann. Er ist auch Ziel einer Aufgabe von Wächterin Vyrinn, die dir allerdings außer Erfahrung keine weitere Belohnung einbringt.