Entertainment Software Rating Board

[+/-]

Widgets

Widgets

Gewünschte Seiten
Aus GameGuideWiki
(Weitergeleitet von ESRB)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Entertainment Software Rating Board [ˌentəˈteɪnmənt ˈsɒftweə(ɹ) ˈɹeɪtɪŋ bɔːd] (ESRB) wurde von der Entertainment Software Association im Jahr 1994 ins Leben gerufen. Es bewertet Computer- und Videospiele und andere Unterhaltungssoftware nach deren Eignung für Kinder und Jugendliche in den USA und Kanada, ähnlich der USK in Deutschland. Bis zum Jahr 2009 sind von ihr schon über 18.000 Spiele von über 350 Spielefirmen bewertet worden. Wie bei den anderen Bewertungsgremien gehen auch die Meinungen über die ESRB weit auseinander. Der Grund für ihre Gründung waren übrigens die massiven Gewaltdarstellungen in Spielen wie Mortal Combat und Doom.

Inhalt

Das ESRB vergibt je nach Inhalt der Spiele Bewertungen, die Eltern helfen sollen, schnell zu entscheiden, ob das jeweilige Spiel für ihre Kinder überhaupt geeignet ist. Die Bewertungen sind auf der Box, auf dem Medium, in der Werbung und auf der Website zum Spiel sofort ersichtlich.

Das Bewertung geschieht auf freiwilliger Basis. Es wird also keine Softwarefirma gezwungen, ihr neues Spiel bewerten zu lassen, bevor sie es auf den Markt bringt. Die meisten Spielehersteller in Amerika unterziehen sich trotzdem der Kontrolle, da viele Läden den Verkauf von nicht bewerteter Software verweigern und Konsolenhersteller Spiele ohne ESRB-Wertung nicht für ihre Systeme lizenzieren.

Die Bewertung besteht immer aus zwei Teilen: einem Bewertungssymbol und einer kurzen Inhaltsbeschreibung anhand von Schlagworten. Die Bewertungssymbole sind normalerweise in der linken oder rechten unteren Ecke auf der Vorderseite der Spielverpackung zu finden. Sie zeigen an, für welche Altersgruppen das Spiel am besten geeignet ist. Die Inhaltsbeschreibungen sind auf der Rückseite der Box zu finden, normalerweise ebenfalls in der linken oder rechten unteren Ecke. Sie beschreiben anhand von Schlagworten spezielle Inhaltsmerkmale, über die man sich vor dem Kauf des Produktes im Klaren sein sollte.

Die Bewertungssymbole

Diese Symbole bestehen normalerweise nur aus großen Buchstaben, damit der Kunde das Spiel auf den ersten Blick einordnen kann.

  • eC – Early Childhood: Das Spiel ist freigegeben für Kinder ab 3 Jahren.
  • E – Everyone: Das Spiel ist freigegeben für Kinder ab 6 Jahren.
  • E10+ – Everyone 10+: Das Spiel ist freigegeben für Kinder ab 10 Jahren.
  • T – Teen: Das Spiel ist freigegeben für Kinder ab 13 Jahren.
  • M – Mature: Das Spiel ist freigegeben für Jugendliche ab 17 Jahren.
  • AO – Adults Only: Das Spiel ist nur für Erwachsene ab 18 Jahren freigegeben.
  • RP – Rating Pending: Das Spiel wurde noch nicht bewertet (in der Regel nur bei Vorabwerbung).
  • K-A – Kids to Adults: Diese Wertung entspricht der Wertung E und wurde 1998 durch diese ersetzt.

Die Inhaltsmerkmale

Aktuell

  • Alcohol Reference — Hinweise auf oder Bilder von alkoholischen Getränken
  • Animated Blood — Farbunechte oder unrealistische Darstellung von Blut, auch Pixelblut genannt
  • Blood — Darstellung von Blut
  • Blood and Gore — Darstellung von Blut und Verstümmelungen
  • Cartoon Violence — Gewalttätige Situationen zwischen Cartoonfiguren oder animierten Charakteren. Kann auch erscheinen, wenn Charaktere nach Gewaltanwendung unverletzt bleiben.
  • Comic Mischief — Slapstick oder zweideutiger Humor
  • Crude Humor — Rauer, vulgärer Humor
  • Drug Reference — Hinweise auf oder Bilder von illegalen Drogen
  • Edutainment — Spiel dient dem Erlernen oder Verbessern bestimmter Fähigkeiten
  • Fantasy Violence — Gewalttätige Handlungen, die menschliche oder nichtmenschliche Charaktere in einer Fantasiewelt betreffen, die leicht vom wirklichen Leben unterschieden werden können
  • Informational — Spiel enthält umfangreiches Material zu einem bestimmten Thema — Lernsoftware
  • Intense Violence — Realistische Darstellung von physischer Gewalt. Dies beinhaltet meist extreme und realistische Darstellung von Blut, Verstümmelungen, Waffen und von Verletzungen und Tod von Menschen.
  • Language — Enthält vulgäre Ausdrücke in moderatem Umfang
  • Lyrics — Andeutungen von Sexualität, Gewalt, Alkohol oder Drogen in Songtexten
  • Mature Humor — „Humor für Erwachsene“, der starke sexuelle Bezüge enthalten kann
  • Mild Language — Für leichte Kraftausdrücke wie „verdammt“
  • Mild Violence — Szenen, die Charaktere in gefährlichen oder gewalttätigen Situationen zeigen
  • Nudity — Darstellung nackter Körper
  • Partial Nudity — Kurze oder andeutungsweise Darstellung nackter Körper
  • Real Gambling — Spieler kann Glücksspiel betreiben, also Wetten mit echtem Geld abschließen
  • Sexual Content — Angedeutete bis mittelmäßige sexuelle Anspielungen und/oder Beschreibung. Kann teilweise Nacktheit mit einschließen.
  • Sexual Themes — Anspielungen auf Sexualität
  • Sexual Violence — Darstellung von Vergewaltigungen oder gewalttätiger sexueller Praktiken
  • Simulated Gambling — Spieler kann Glücksspiel ohne den Einsatz echten Geldes betreiben
  • Some Adult Assistance May Be Needed — Kinder brauchen an manchen Stellen im Spiel Hilfe oder Erläuterungen von Erwachsenen
  • Strong Language — Ständige oder exzessive Nutzung von Obszönitäten, Gossensprache
  • Strong Lyrics — Ständige oder exzessive Obszönitäten oder Andeutungen von Sex, Gewalt, Alkohol oder Drogen in Songtexten
  • Strong Sexual Content — Realstische Darstellung sexueller Handlungen. Kann Nacktheit mit einschließen.
  • Suggestive Themes — Spiel enthält Andeutungen oder Material, das provokant wirken könnte
  • Tobacco Reference — Hinweise auf oder Bilder von Tabakwaren
  • Use of Drugs — Darstellung der Einnahme illegaler Drogen
  • Use of Alcohol — Darstellung von Alkoholkonsum
  • Use of Tobacco — Darstellung des Rauchens
  • Violence — Szenen, die direkte aggressive Konflikte wie Schlägereien darstellen
  • Violent Reference — Andeutungen auf gewalttätige Auseinandersetzungen

Hinweis: Manche dieser Inhaltsmerkmale können zusätzlich noch durch Adjektive wie „mild“ näher klassifiziert werden, z. B. „Mild Blood“, „Mild Suggestive Themes“.

Online-Zusatz

Spiele, bei denen das Material sich im Spiel ändern kann (z.B. durch Chat, Mods etc.) enthält den Zusatz: Online Interactions Not Rated by the ESRB (früher Game Experience May Change During Online Play).

Inzwischen veraltet

  • Animated Blood and Gore — Cartoonmäßige oder gepixelte Darstellung von Blut und Verstümmelungen
  • Animated Violence — Cartoonmäßige oder gepixelte Szenen, die animierte Charaktere in unsicheren oder gewalttätigen Situationen zeigen
  • Gambling — Glücksspiel
  • Gaming — Glücksspiel
  • Mature Sexual Themes — Provokatives Material, das die Darstellung nackter Körper beinhalten kann
  • Mild Animated Violence — siehe Animated Violence
  • Mild Realistic Violence — siehe Realistic Violence
  • Reading Skills, Fine Motor Skills, Higher-Level Thinking Skills — Spezielle Fähigkeiten, die in diesem Spiel gefördert werden
  • Realistic Blood — Realistische Darstellung von Blut
  • Realistic Blood and Gore — Realistische Darstellung von Blut und Verstümmelungen
  • Realistic Violence — Detailgetreue oder realistische Darstellung von gefährlichen und gewalttätigen Situtionen

Quellenangabe

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Entertainment Software Rating Board (en) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia (en) (Abgerufen: 16. Oktober 2009, 07:25 UTC) und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. Dies ist eine gekürzte Variante des Originalartikels, den vollständigen Artikel findest du unter obigem Link. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren (en) verfügbar, dort kann man den Artikel bearbeiten.