A Dinosaur’s Tale – Tricks

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hier findest du nur die Tipps, Tricks, Cheats und Codes zu A Dinosaur’s Tale. Mehr Informationen zum Spiel stehen unter dem Punkt Daten und Fakten. Wenn du tiefgründigere Lösungen zu bestimmten Stellen im Spiel suchst, dann lies im FAQ oder in der Komplettlösung weiter.


Tipps & Tricks

  • In diesem Spiel gibt es drei Schwierigkeitsstufen, die sich in der Anzahl der Zusatzleben und der Wunschblasen zu Beginn und durch die Anzahl der möglichen Continues unterscheiden. So verfügst du im schweren Modus nur über 1 Zusatzleben, keine Wunschblase und kein einziges Continue. Im normalen (mittleren) Modus hast du 2 Leben und immerhin 1 Continue, aber immer noch keine Wunschblase zu Beginn des Spiels. Im einfachen Modus hingegen startest du mit 3 Extraleben, 10 Wunschblasen und 2 Continues ins Abenteuer. Der schwierige Modus hat außerdem noch den Nachteil, dass immer am Beginn eines Levels alle gesammelten Wunschblasen auf mysteriöse Art und Weise verschwunden sind.
  • Töte alle Gegner, denen du begegnest, denn du brauchst die Wunschblasen, die sie fallen lassen, um dir im Start-Menü zusätzliche Leben zu kaufen, oder deine Energie aufzufrischen. Außerdem kannst du einige nützliche Werkzeuge auf diese Art und Weise kaufen. Zu guter letzt erhältst du für die gesammelten Wunschblasen eines Levels Bonuspunkte nach erfolgreichem Abschluss.
  • In Gebieten, in denen es von Gegnern nur so wimmelt, ist der Blasenschild äußerst nützlich, denn mit ihm brauchst du durch die Horden nur hindurch zu laufen und dir die Wunschblasen zu schnappen, die die Gegner fallen lassen.
  • Nutze den Rennschuh, wenn du schnell sein musst, und den Sprungschuh, wenn hohe oder weite Sprünge gefordert sind. Wenn du einmal einen dieser Gegenstände gefunden hast, wirst du sie für den Rest des Spiels behalten.
  • Sammle unbedingt die Marker auf deinem Weg ein! Sie ermöglichen dir, an dieser Stelle im Level neu zu beginnen, wenn du einmal gestorben bist.
  • Bei schnellen Gegnern musst du genau im richtigen Moment abspringen, um sie zu erwischen. Hier hilft keine Hektik sondern nur Übung.
  • In den 3D-Levels ist gutes Reaktionsvermögen gefragt. Wenn du Probleme mit diesen Abschnitten hast, solltest du dir vorher zusätzliche Leben kaufen, denn in 3D-Levels kannst du nicht ins Start-Menü gelangen.
  • Passe die Steuerung für die Fluglevels deinen eigenen Vorlieben an. Wenn du es gewohnt bist, wie bei einem Flugsimulator mit der Pfeil-nach-unten-Taste an Höhe zu gewinnen und mit der Pfeil-nach-oben-Taste an Höhe zu verlieren, dann lass die Einstellung auf Flugsimulator. Wenn du allerdings beim Drücken auf die Nach-oben-Taste auch nach oben zu fliegen, dann solltest du den Arcade-Modus wählen.
  • Level, in denen du Leben finden kannst, eignen sich gut zum Punktesammeln. Grase sie zunächst komplett ab, nimm aber möglichst keine Marker mit, und schnappe dir danach das Extraleben. Lass dich nun an irgendeiner Stelle sterben, am besten in dem du in eine tiefe Grube oder ins Wasser stürzt. Nun kannst du den Level erneut in Angriff nehmen. Wiederhole diese Prozedur so oft, wie du willst, und dein Punktekonto wird ungeahnte Höhen erreichen.
  • In dem horizontal scrollenden Level (Level 7) ist besondere Vorsicht geboten. Hier kannst du nämlich von festen Objekten getötet werden, wenn du dich von ihnen aus dem Bild drängen lässt. Halte dich also am besten in solchen Levels immer in der Mitte des Bildschirms auf.
  • Die Kinder sind sehr anfällig für Stürze aus großen Höhen. Da du dabei immer auch gleich ein komplettes Leben verlierst, solltest du dich erst genau nach Alternativen umsehen, bevor du dich wagemutig in die Tiefe fallen lässt. Nutze auch immer die Nach-unten-Taste, wenn du auf hohen Plattformen stehst. So kannst du im Voraus schon sehen, ob es zu tief runter geht. Außerdem helfen dir in Level 11 auch die herumhängenden Diamanten, um sichere Stellen zum Abspringen zu finden.

Bekannte Fehler (Bugs) und mögliche Lösungen