A-J’s Quest – Tricks

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Hier findest du nur die Tipps und Tricks zu A-J’s Quest. Mehr Informationen zum Spiel stehen unter dem Punkt Daten und Fakten. Wenn du tiefgründigere Lösungen zu bestimmten Stellen im Spiel suchst, dann lies im FAQ oder in der Komplettlösung weiter.


Tipps & Tricks

  • Das Problematischste an diesem Spiel ist die schwammige Steuerung, wegen der Sprünge manchmal zum Glücksspiel werden. Du solltest also so oft wie möglich speichern.
  • Du kannst die fehlerhafte Steuerung aber auch an manchen Stellen ausnutzen, denn wenn du gleichzeitig die Tasten für die Links- und Rechtssprünge (7 und 9) drückst, wird A-J mit ein bisschen Glück höhere Plattformen erreichen, als es ihm normalerweise möglich ist.
  • Achte darauf, dass Hedge dir nicht die Brezeln zerstört, bevor du sie als Trittstufen verwendet hast. Zur Sicherheit solltest du vor solchen Stellen lieber speichern, da dir sonst eventuell wertvolle Gegenstände und Punkte entgehen.
  • Achte auf Geheimtunnel, die an vielen Stellen schon durch die Farbe zu erkennen sind. Aber Vorsicht, manche führen zu Abkürzungen, mit denen du zwar schneller vorankommst, aber auch jede Menge Punkte und eine Einkaufsmöglichkeit verschenkst.
  • Suche immer alle Kronen im Level, denn nur wenn du sie gefunden hast, wird dir der Zugang zum Shop und zum Ausgang geöffnet.
  • Sammle so viel Geld wie möglich ein, um dir schnell bessere Waffen zu kaufen. Denn je mehr Gegner du töten kannst, um so mehr Punkte landen auch auf deinem Konto.
  • Um Ostro zu besiegen, musst du seine Schutzhülle zerstören. Danach brauchst du nur noch zu ihm hin zu springen.
  • Wenn du viele Punkte sammeln willst, solltest du verhindern, dass Hedge dir alle Gegner vor der Nase umbringt, denn nur wenn du selber Hand anlegst, wirst du auch mit Punkten belohnt.
  • Es gibt einige sehr schwierige Stellen im Spiel, die aber meist auf einem anderen Weg umgangen werden können. Halte also die Augen offen.
  • Du kannst in alle möglichen Richtungen schießen. Du musst vor dem Schuss nur die entsprechende Richtungstaste drücken. Das hilft dir auch, Gegner in ungünstigen Positionen zu eliminieren.

Bekannte Fehler (Bugs) und mögliche Lösungen

Störende Bugs

  • Es gibt einen nervigen Bug in höheren Levels. Dort kann es passieren, dass du durch einen falschen Tastendruck plötzlich irgendwo in der Wand festgesetzt wirst. Normalerweise entkommst du hier nur durch viel Glück wieder. Ansonsten bleibt dir nur ein kompletter Neustart, da in einem solchen Fall alle Tasteneingaben blockiert werden.
  • Ein weiterer Bug kann dafür sorgen, dass du nach dem Sterben dich nicht am Eingang des Levels sondern irgendwo in der Gegend. Das kann dazu führen, dass du einfach von vornherein schon festsitzt oder an eine Stelle fällst, von der aus es kein Entrinnen mehr gibt. Manchmal stürzt du dann auch direkt in den Tod. Wenn du öfters speicherst, solltest du das Problem aber nicht haben, da du immer einen alten Spielstand laden und den Tod ungeschehen machen kannst.