Puzzlespiel

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Puzzlespiel (englisch puzzle video game) ist ein Computerspiel, das auf dem Kombinieren verschiedener Elemente beruht. Zu unterscheiden sind die digitalen Adaptionen klassischer Puzzles (englisch jigsaw puzzles), Nonogramme und die Match-3-Spiele.

Puzzles sind Legespiele, bei denen aus einer Vielzahl von kleinen Teilen durch Zusammensetzen ein komplettes Bild entsteht. Die digitale Variante bietet zuweilen die Möglichkeit, eigene Fotos zu nutzen oder online mit anderen Spielern die Puzzles gemeinsam zu lösen.

Nonogramme sind japanische Logikrätsel, bei denen in einem Gitter durch das Ausfüllen bestimmter Felder ein Bild entsteht. Dazu zählen z. B. Mario's Picross und Colour Cross.

Match-3-Spiele charakterisieren sich durch das Verschieben bzw. Gruppieren einzelner Elemente, um diese verschwinden zu lassen. Ihren Ursprung haben sie in analogen Solospielen wie Mahjong und Patience. Frühe digitale Vertreter sind z. B. Tetris und Chain Shot! (später SameGame genannt). Im Laufe der Zeit entwickelten sich auch andere Spielvarianten, beispielsweise mit Schießmechanik (Puzzle Bobble) oder als Ballkette (Zuma).[1]

Quellenangabe