Nintendo Famicom

Aus GameGuideWiki
Version vom 1. Juni 2010, 20:27 Uhr von MasterBot (Diskussion | Beiträge) (Bot: Automatisierte Textersetzung (-([0-9]) \[\[MHz\]\] +\1 MHz))
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nintendo Famicom
Nintendo Famicom.jpg
Hersteller: Nintendo
Typ: Stationäre Spielkonsole
Abmessungen (H × B × T): 255 × 85 × 202 mm
Sprites: Maximum von 64 Sprites mit einer maximalen Größe von 8 × 8 oder 8 × 16 (maximal 8 Sprites pro Bildschirmzeile)
Publikation: 1983

Das Nintendo Famicom wurde am 15. Juli 1983 in Japan veröffentlicht und ist die japanische Version des Nintendo Entertainment System (NES). Der Famicom erinnert optisch eher an das 1991 erschienene SNES, welches in Japan Super Famicom hieß. Famicom bedeutet soviel wie Familiencomputer. Zusätzlich gab es ein beliebtes Zusatzlaufwerk mit dem Namen Famicom Disk System.

Nintendo wollte die Konsole auch in den USA veröffentlichen, doch viele Unternehmen lehnten das Angebot ab. So entschied Nintendo sich, die Veröffentlichung ganz alleine zu übernehmen. Um die Geschäfte jedoch überhaupt dazu zu bringen die Konsole anzubieten, musste Nintendo den Händlern versprechen alle unverkauften Einheiten zurückzukaufen.

Nintendo bewarb die Konsole als Entertainment System (zu Deutsch etwa: Unterhaltungsanlage), um so den amerikanischen Markt anzusprechen. Außerdem wurde der Name von Famicom in Nintendo Entertainment System (NES) geändert. Das Design des NES unterscheidet sich allerdings gewaltig vom Famicom, es erinnert eher an die damals erhältlichen mausgrauen Heimcomputer.

Spiele

Die Spiele, die auf dem Nintendo Famicom liefen, unterschieden sich kaum von denen für das NES. Deshalb sind alle Spiele für dieses System mit in der Kategorie NES eingeordnet. Zu beachten ist, dass manche Spiele nur für das Famicom gemacht waren, und unter Umständen auf dem NES nicht mehr lauffähig waren. Dies ist beim jeweiligen Spiel aber speziell angegeben.

Quellenangabe

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nintendo Famicom aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike. Dies ist eine gekürzte Variante des Originalartikels, den vollständigen Artikel findest du unter obigem Link. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar, dort kann man den Artikel bearbeiten.