Desmond Miles

[+/-]

Widgets

Widgets

Gewünschte Seiten
Aus GameGuideWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelautor(en): Bastian

Geschlecht: männlich

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: braun

Körpergröße: 1,83m

Besondere Merkmale:

Narbe an der Lippe, zynisch, barsch

Biografische Daten:

Geburtsdatum: 1987

Beruf/Tätigkeit: Barkeeper

Zugehörigkeit: Assassinen

Jugend

Desmond wuchs in der "Farm" auf, einem Ort, wo er mit 30 anderen Menschen zusammen lebte, die zu Assassinen ausgebildet wurden. Er hielt seine Familie für verrückt und führte eine unterkühlte Beziehung mit ihnen. Mit sechzehn Jahren ist er von dort geflohen, weil er den Rest der Welt sehen wollte. Einige Zeit danach wurde er Baarkeeper. Desmond Miles bezahlte immer nur mit Bargeld und gab nie seinen echten Namen an, um nicht gefunden zu werden.

Firma Abstergo

Mit ca. 25 Jahren wurde er dann von der Firma Abstergo entdeckt. Dies geschah durch seinen Motorradführerschein. Er wurde praktisch entführt. In der Firma lernte er dann Warren Vidic und dessen Assistentin Lucy Stillman kennen. Der Sinn der Firma ist es, Desmond an eine Maschine anzuschließen, die sich Animus nennt. Dort werden Erinnerungen aus seinem Erbgut verarbeitet und er darf das alles noch einmal machen. Als die Firma Abstergo das hatte, was sie wollte, planten sie, Desmond zu töten. Durch die Arbeit mit den Animus verschärften sich Desmonds Sinne (Sickereffekt).

Merkmale

  • Desmond ist zynisch und barsch.
  • Er besitzt die gleiche Narbe an der Lippe wie Altair auch.

Vorfahren

Altaïr ibn La-Ahad

Beschreibung

Geschlecht: männlich

Haarfarbe: braun

Augenfarbe: braun

Körpergröße: 1,83m

Besondere Merkmale: Abgetrennter Ringfinger

Persönliche Daten

Meister: Al Mualim

Biografische Daten

Geburtsdatum: 1166

Todesdatum: zwischen 1220 und 1225

Heimat: Arsur

Beruf/Tätigkeit: Assassine

Zugehörigkeit: Assassinen

Der Kredo Bruch

Am Anfang des Spieles sehr ihr, wie Altair mit ca. 25 Jahren in Salomons Tempel gegen das Assassinen Kredo verstößt.

Er tötet eine unschuldigen, zeigt sich Robert de Sable offensichtlich als Assassine und gefährdet seine Brüder im Kampf.

Bei diesem Kampf wird Kadar, ein weiterer Assasine getötet und Malik, auch ein Assassine schwer verletzt. Er verliert einen Arm.

Als Altair wieder zurück nach Maysaf geht, erzählt er Al Mualim von den Kredo Brüchen.

Dieser ist schwer geschockt und will Altair zuerst umbringen, stuft ihn dann aber nur zurück.

Von Attentat zu Attentat kann Altair sich wieder beweisen und bekommt neue Waffen von seinem Meister.

Wissenswertes

Ibn La'Ahad bedeutet auf deutsch "keines Mannes Sohn".

Altaïr hat sehr viel mit einem Adler gemein, was beabsichtigt ist:

Altaïr (arabisch: der Fliegende / Adler) ist der hellste Stern im Sternbild Adler.

Ebenfalls beherrscht Altaïr das Adlerauge, mit dem er besondere Dinge sehen kann.

Die Adler haben zwar gute Augen, dennoch ist das hier wohl eher nur der Name der den "Adler" enthält.

Altairs linker Ringfinger wurde amputiert, damit er die verborgene Klinge nutzen kann, eine besondere Waffe der Assassinen.

Altair zerstörte den Edensplitter nicht, sondern sah mit ihm in die Zukunft (zum Teil).

Altair lebte weiterhin in Masyaf.

Altair trägt an der Lippe dieselbe Narbe wie Desmond.