A Day at the Races (Atari 800)

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


A Day at the Races
A Day at the Races (Atari 800) Cover.jpg
Firma: Anvil Software
ICD
Red Rat Software
Entwickler: Ron Smith
Plattform: Atari 800
Publikation: 1985
Sprache: Englisch
Medium: Diskette, Kassette
Genre: Glücksspiel, Sport, Pferderennen
Ansicht: 2D-Seitenansicht
Modus: Arcade
Spieleranzahl: Einzelspieler, Mehrspieler
Highscore: 2400 ₤ gewonnen
Artikelautoren: WikiAdmin

Oben.jpg

A Day at the Races (Atari 800) Titelbild.jpg

Unten.jpg

A Day at the Races (dt.: Ein Tag beim (Pferde-)Rennen) ist eine simple Simulation eines Pferderennens, die von Anvil Software entwickelt wurde.

Inhalt

Wie der Name schon verrät, geht es bei diesem simplen Spiel um Pferderennen in Reinstkultur. Hier gibt es weder einen großen Managerpart noch irgendwelche Spezialwetten. Setze dein Geld einfach auf ein beliebiges Pferd und starte das Rennen.

Gameplay

Dieses Spiel wird hauptsächlich mit den Funktionstasten des Atari 800 gespielt, deren Belegung auf dem jeweiligen Bildschirm erläutert wird.

Meinung zum Spiel

Bei diesem Spiel geht es um das Pferderennen in Reinstkultur. Bis zu fünf Spieler können hier gemeinsam auf die virtuelle Rennbahn gehen und ohne jegliche Gefahren ihr virtuelles Geld auf virtuelle Pferde setzen. Na ja, für die damalige Zeit war dieses Spiel wahrscheinlich ganz gut, aber ich halte mich lieber an die ausgefeiltere Version für den Atari ST. – WikiAdmin

Screenshots

Siehe auch

A Day at the Races (Atari ST)
A Day at the Races (C64)
A Day at the Races (PC)