A-J’s Quest

Aus GameGuideWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


A-J’s Quest
Kein Cover.gif
Firma: A-J Games
Entwickler: Aderack
Plattform: MS-DOS
Publikation: 1992
Sprache: Englisch
Medium: CD, Download
Genre: Actionspiel, Shoot ’n’ Run
Ansicht: 2D-Seitenansicht
Modus: Scroller
Spieleranzahl: Einzelspieler
Highscore: 51000 Punkte, 6 Leben übrig
Artikelautoren: WikiAdmin

A-J’s Quest ist ein kleines Shoot ’n’ Run von 1992.

Inhalt

A-J Bär hatte auf dem Weg zur Schule herumgetrödelt. Um die verlorene Zeit wieder einzuholen, versuchte er eine Abkürzung durch das verlassene Milton-Grundstück zu nehmen. Er war dabei aber zu sehr in Eile und stolperte über einen großen Stein, der direkt in seinem Weg lag. A-J stürzte Hals über Kopf einen Abhang hinunter und krachte gegen das benachbarte Lagerhaus. Hedge folgte ihm treu und brav und knabberte an seinem Ohr, so als wäre überhaupt nichts passiert. Er war für einen Augenblick weggetreten, und bevor er wieder in der Lage war, aufzustehen und sich zu orientieren, hörte A-J Stimmen aus dem Inneren des Gebäudes. Obwohl das Fenster über seinem Kopf zugenagelt worden war, konnte A-J leicht zwischen den Brettern hindurchspähen. Drinnen stand eine Armee von riesigen Brezeln. Zwei Hühner standen nahe dem Fenster und unterhielten sich. „Wofür brauchen wir die alle? Bwaaack! Ostro ist nicht auf Teigjungs angewiesen, die versauen doch bloß die ganze Operation.“ „Bwuk! Denk mal drüber nach: Brezeln sind entbehrlich. Würdest du es lieber sehen, wenn eine Brezel in Bruchstücke zersprengt wird, oder willst du lieber selbst draufgehen?“ „Ein gutes Argument. Buk!“ Ostro? Die beiden konnten nicht den bösen Prinzen Ostro meinen, der letztes Jahr aus dem Knast von Bäringen entkommen war. Bevor A-J weiter über dieses Thema debattieren konnte, hörte er Hedge merkwürdige Geräusche machen und fühlte einen gewaltigen Schlag auf seinen Schädel. Es wurde dunkel um ihn herum. A-J erwachte innerhalb eines dunklen Lagerhauses. Es sah allerdings nicht wie das aus, in dem er die Brezelarmee gesehen hatte. Zum Glück war der treue Hedge bei ihm. Es würde zu nichts führen, wenn hier alle Gedanken, die A-J in diesem Moment durch den Kopf schossen, aufgelistet würden. In aller Kürze entschied er sich dazu, Ostro zu stoppen, wenn das ihm irgendwie möglich war.

Verbraucherinformationen

Boxtext

Features

Systemanforderungen

Geschichte

Entwicklung

Auszeichnungen, Wertungen, Preise

Versionen und Erweiterungen

Gameplay

Meinung zum Spiel

Screenshots

Siehe auch

Weblinks

Quellenangabe